Zum Seiteninhalt springen

Pressemitteilungen

21.03.19
Volkswagen Group News

Volkswagen gründet „European Battery Union“ mit Northvolt

Der Volkswagen Konzern und weitere europäische Partner schließen sich zur „European Battery Union“ (EBU) zusammen, um die Batterieforschung europaweit voranzutreiben. Geführt werden soll das neue Konsortium vom Volkswagen Konzern und dem schwedischen Batteriehersteller Northvolt. Die gemeinsamen Aktivitäten der „European Battery Union“ werden sich auf die gesamte Wertschöpfungskette der Batterie konzentrieren – von Rohstoffen über die Zelltechnologie bis hin zum Recycling. Vorrangiges Ziel ist ein deutlich umfassenderer Kompetenzaufbau bei der Batteriezellfertigung.
20.03.19
Volkswagen Group News

Betriebsversammlung im Komponenten Werk Braunschweig

Der Konzernvorstand für Komponente und Beschaffung, Dr. Stefan Sommer, informierte die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Standorts Braunschweig auf der ersten Betriebsversammlung des Jahres über die neuesten Entwicklungen des Volkswagen Konzerns. Zu den Fortschritten des Komponentenwerks in Sachen Produktivität und Effizienz sagte er, dass das Werk deutliche Erfolge erzielt hat. Die konsequente Ausrichtung aller Komponenten-Entwicklungen auf die Elektromobilität bezeichnete Sommer zudem als wichtigen Schritt: „Das Werk Braunschweig spielt durch die Entwicklung und Fertigung des Batteriesystems für den kommenden ID. eine bedeutende Rolle für die Elektro-Mobilität des Konzerns. Besonders beim Herz des Elektro-Fahrzeugs – dem Batteriesystem – soll das Werk Braunschweig für den gesamten Konzern Standards setzen. Die Mitarbeiter haben eine hohe Expertise auf diesem Gebiet entwickelt. Gleichzeitig muss weiter an Effizienzen und Produktivitätssteigerungen gearbeitet werden, um auch langfristig die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern.“
20.03.19
Unternehmen

Diess: „Zukunftssicherung gelingt nur gemeinsam“

Der Vorstandsvorsitzende von Volkswagen hat auf der Betriebsversammlung im Stammwerk Wolfsburg für eine bessere Zusammenarbeit bei den Zukunftsthemen bei Volkswagen geworben. Dabei hat er das Jahr 2018 bilanziert und einen Ausblick auf 2019 gegeben. Diess dankte der Belegschaft ausdrücklich für ihre starke Leistung im zurückliegenden Jahr. Zugleich betonte er, Volkswagen könne sich nur mit einer gemeinsamen Kraftanstrengung zukunftssicher aufstellen. Er sei zuversichtlich, dass dies gelinge. Der Betriebsratsvorsitzende Bernd Osterloh kämpfe hart für die Belegschaft und denke zugleich unternehmerisch.
19.03.19
Unternehmen

Volkswagen China und FAW-Volkswagen gründen Joint Venture für digitale Fahrzeugdienste

Volkswagen China und FAW-Volkswagen gründen ein Joint Venture, um die Vernetzung und Digitalisierung in den Fahrzeugen von FAW-Volkswagen weiter voranzutreiben. Beide Partner inves¬tieren rund 121 Mio. Euro in das neue Unternehmen „Mobile Online Services Intelligent“ (MOSI). Es geht dabei um die Entwicklung und das Angebot digitaler Serviceangebote für alle Modelle von FAW-Volkswagen ab 2019, ab 2020 dann inklusive der Fahrzeuge auf Basis des modularen Elektrobaukastens (MEB). Mit dem neuen Joint Venture macht Volkswagen damit auch in China Tempo beim Aufbau seines automobilen Ökosystems.
18.03.19
Volkswagen Group News

Volkswagen unterstützt den Landeswettbewerb „Jugend forscht“ an der TU Clausthal

Mit der Unterstützung von Volkswagen präsentieren sich vom 18. bis 20. März junge Forscherinnen und Forscher beim niedersächsischen Landeswettbewerb „Jugend forscht“. Ausrichter ist die Technische Universität Clausthal. Eingeladen sind 75 Jugendliche, die sich bei acht regionalen „Jugend forscht“ Wettbewerben qualifiziert haben.
15.03.19
Volkswagen Group News

Volkswagen Konzern baut Marktanteile im Februar aus

Der Volkswagen Konzern hat im Februar weltweit 724.400 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert, das entspricht einem Rückgang um 1,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Volkswagen hat sich damit besser entwickelt als der weiterhin rückläufige Weltgesamtmarkt und der Konzern hat erneut Marktanteile hinzugewonnen. Dies war in den Regionen Westeuropa, Südamerika und Asien/Pazifik der Fall. Im größten Einzelmarkt China gingen die Auslieferungen deutlich im Vorjahresvergleich zurück (-7,4 Prozent), dennoch schnitt der Konzern besser ab als der nach wie vor schwache Gesamtmarkt. Dr. Christian Dahlheim, Leiter Volkswagen Konzern Vertrieb: „Der Volkswagen Konzern hat im Februar etwas weniger Fahrzeuge ausgeliefert als vergangenes Jahr, aber weltweit erneut Marktanteile in einem rückläufigen Gesamtmarkt erobert. Trotz des wie erwartet weiter herausfordernden Marktumfelds setzen wir damit den soliden Start ins neue Jahr fort. Aufgrund unserer breit angelegten Produktoffensive sind wir zuversichtlich, die Auslieferungen in diesem Jahr erneut leicht zu steigern.“ Die Marken des Volkswagen Konzerns werden in 2019 insgesamt mehr als 90 neue Modelle in den Markt einführen.
14.03.19
Modelle

Neues Erdgas-Modell Golf Variant TGI ab sofort bestellbar

Die Erdgas-Offensive von Volkswagen schreitet weiter voran: Kurz nach Bestellstart des Polo TGI und des Golf TGI gibt es nun auch den Golf Variant TGI mit umweltfreundlichem Erdgasantrieb. Das neue Modell verfügt jetzt über drei Erdgastanks – statt bislang zwei. Dies verstärkt einmal mehr die Langstreckentauglichkeit der CNG-Antriebe. Und auch mit drei Tanks an Bord muss man in puncto Raumangebot keine Abstriche machen, denn die Erdgasspeicher sind als platzsparende Unterflurlösung integriert. Zugleich ermöglicht der zusätzliche Tank eine um bis zu 80 Kilometer gesteigerte Reichweite im Erdgasbetrieb gegenüber seinem Vorgänger. Und an sein Ziel kommt man auch noch rascher, denn unter der Fronthaube sitzt ein überarbeitetes und durchzugsstarkes 1.5 Liter Vierzylinderaggregat mit 96 kW (130 PS). Hauptsächlich betrieben wird dieser Motor mit CNG (Compressed Natural Gas) – der konsequenterweise reduzierte Benzintank erfüllt daher mehr eine Reservefunktion.
14.03.19
Volkswagen Group News

Volkswagen Konzern Komponente verleiht SPEED+ Award

Die Volkswagen Konzern Komponente hat gestern im Phaeno in Wolfsburg seine besten Werke mit dem „SPEED+ Award" ausgezeichnet. Thomas Schmall, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Group Components, und Dr. Stefan Sommer, Konzernvorstand für den Geschäftsbereich Komponente und Beschaffung, überreichten vor rund 250 Gästen aus sieben Ländern die Auszeichnungen an die diesjährigen TOP-Werke.
14.03.19
Unternehmen

Symposium der Volkswagen Konzern Komponente in Salzgitter: Salzgitter zeigt innovative Stator-/Rotor-Fertigung für den MEB

Der Einstieg in die E-Mobilität, der Wandel von Fertigungskapazitäten von Diesel zu Otto, noch effizientere Verbrennungsmotoren und mehr Produktivität: Beim Symposium der Volkswagen Konzern Komponente am Donnerstag in Salzgitter zeigten Mitarbeiter und Führungskräfte mit zahlreichen Produkt- und Prozessinnovationen, wie der Standort seine tiefgreifende Transformation vom Motorenwerk zum E-Pionier gestaltet und dabei immer wirtschaftlicher wird.

Storys

20.03.19
Unternehmen

Fußball für alle

Seit Jahresbeginn ist Volkswagen Partner des DFB und der deutschen Nationalelf. Wir erklären, warum Volkssport und Volkswagen ideal zueinander passen. Und wie das Unternehmen mit Hilfe des Fußballs die E-Mobilität bekannt und beliebt machen will.
19.03.19
Modelle

Außergewöhnliches Mallorca!

Der neue T-Cross sieht nicht nur gut aus: Dank der vielen Optionen wird er zum perfekten Begleiter für fast jedes Abenteuer in der Stadt und im Gelände. Benjamin Brodbeck, Blogger und Herausgeber von AUTOmativ.de, hat es ausprobiert und mit dem Allrounder Mallorcas außergewöhnlichste Orte besucht.
18.03.19
E-Mobilität

"Wir brauchen einen Masterplan!"

Thomas Ulbrich, Volkswagen Markenvorstand für E-Mobilität, wirbt in Berlin für einen Schulterschluss von Mobilitätsbranche und Politik. Dabei sprach er auf dem VDA-Kongress – und mit Bündnis 90 / Die Grünen.

Basisinformationen

07.03.19
Modelle

Fährt sich wie ein Großer – der neue T-Cross Internationale Fahrvorstellung, März 2019

Auf einen Blick: Der neue Volkswagen T-Cross – Dynamischer Begleiter in allen Lebenslagen Das kleinste SUV der Volkswagen Modellfamilie startet mit zwei agilen und effektiven Dreizylinder-Motoren mit 1,0 Liter Hubraum.

Fotoalben

Volkswagen Passat IQ. Drive Travel Assist
Volkswagen Passat IQ. Light
Volkswagen Passt IQ. Drive ACC
Volkswagen Marke Jahrespressekonferenz 2019
T-Cross Mallorca Energetic Orange
T-Cross Mallorca Makena Turquoise

Social-Media-News

YouTube
06.03.19

ID.BUGGY: In Action

Sommer, Sonne, ID.Buggy: Volkswagen präsentiert auf dem Internationalen Automobil-Salon in Genf den ID. BUGGY. Die Parallelen zwischen den kalifornischen Dune-Buggys der 1960er-Jahre und dem neuen ID. BUGGY sind offensichtlich. Die Basis bildet hier das Chassis des MEB. Der Lithium-Ionen-Akku versorgt im den 150 kW / 204 PS starken Elektromotor im Heck mit Strom. Summer, sun, ID.Buggy: Volkswagen presents the ID. BUGGY at the Geneva International Motor Show. The parallels between the Californian dune buggies of the sixties and the new ID. BUGGY are apparent. The rechargeable battery supplies the electricity for the ID. BUGGY’s 150 kW/204 PS electric drive motor in the rear. Don't miss any updates, subscribe here to the Volkswagen YouTube channel: http://vwgroup.to/YnzD8 --- Further information can be found on our Media-Services: https://www.volkswagen-media-services.com/ and on the Volkswagen Twitter-channel: http://www.twitter.com/volkswagen Note in accordance with Directive 1999/94/EC in its currently applicable version: Further information on official fuel consumption figures and the official specific CO2 emissions of new passenger cars can be found in the EU guide "Information on the fuel consumption, CO2 emissions and energy consumption of new cars", which is available free of charge at all sales dealerships, from DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern, Germany and at www.dat.de.
05.03.19

Volkswagen Passat: Messepremiere

Ein Highlight des Genfer Automobilsalons 2019 ist die Präsentation des neuen Volkswagen Passat: Es wurden neben der sportiven R-Line Variante auch der Plug-in Hybrid Vision GTE und der geländegängige Alltrack vorgestellt. Kein Video von Volkswagen mehr verpassen, hier geht's zum Abo: http://vwgroup.to/YnzD8 --- Weitere Informationen zu Volkswagen finden Sie auf den Media-Services: https://www.volkswagen-media-services.com/ und auf Twitter: https://twitter.com/volkswagen_de Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
04.03.19

Weltpremiere @GimsSwiss: Der ID. BUGGY

Eine Legende kehrt zurück: Die Neu-Interpretation des vollelektrischen ID.Buggys, feiert ihre Premiere auf dem 89. Internationalen Automobil-Salon in Genf. Kein Video von Volkswagen mehr verpassen, hier geht's zum Abo: http://vwgroup.to/YnzD8 --- Weitere Informationen zu Volkswagen finden Sie auf den Media-Services: https://www.volkswagen-media-services.com/ und auf Twitter: https://twitter.com/volkswagen_de Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Volkswagen-Presseseiten