Zum Seiteninhalt springen
Modelle

T-Roc

Volkswagen T-Roc
Technik und Preise T-Roc, Ausgabetag: 18.10.2018

Pressemitteilungen

  • 05.07.18
    Modelle

    Volkswagen erhält 2018 zum dritten Mal den Plus X Award als „Most Innovative Brand“

    Volkswagen setzt in punkto Produktdesign kontinuierlich neue Maßstäbe auf Weltklasse-Niveau. Deshalb erhalten die Wolfsburger dieses Jahr zum dritten Mal in Folge den Plus X Award als „Most Innovative Brand“. Da zudem die überzeugendsten Automodelle von Volkswagen stammen, vergibt die Jury zusätzlich den Titel als „Beste Automobilmarke 2018“.
  • 23.02.18
    Modelle

    Erstes SUV-Cabriolet der Marke: Volkswagen Aufsichtsrat bestätigt Cabriolet des T-Roc

    Start für ein neues Cabriolet auf Basis des T-Roc: Volkswagen bringt im Rahmen seiner großen Modelloffensive das erste SUV-Cabriolet der Marke auf den Markt. Das Modell wird ab dem ersten Halbjahr 2020 in Osnabrück gebaut. Die dafür notwendigen Investitionen von mehr als 80 Millionen Euro in den Standort hat der Volkswagen Konzern Aufsichtsrat in seiner heutigen Sitzung bestätigt. Mit dieser Entscheidung knüpft das Unternehmen an die Cabriolet-Erfolgsgeschichte der Osnabrücker Mannschaft an und sichert dort Beschäftigung.
  • 07.02.18
    Modelle

    Unverwechselbar und selbstbewusst – Volkswagen startet Digitalkampagne mit T-Roc und Winnie Harlow

    Volkswagen geht heute den nächsten Schritt in der weltweiten Marketingkampagne des neuen T-Roc. In Zusammenarbeit mit dem globalen Medienunternehmen VICE wurde eine emotionale Kampagne mit dem kanadischen Model Winnie Harlow konzipiert. Die 22-Jährige Harlow leidet an einer seltenen Hautkrankheit, die zu pigmentfreien Stellen führen kann. Als Kind wurde sie deswegen gehänselt, heute ist sie ein weltweit gefeiertes Model. In der neuen Kampagne von Volkswagen trifft eine unverwechselbare Persönlichkeit auf ein unverwechselbares Auto: Winnie Harlow und der T-Roc. 
  • 25.01.18
    Modelle

    Golf, Polo und up! gewinnen „Best Cars 2018" Wahl

    Die Leser der Fachzeitschrift auto motor und sport haben den Golf, den neuen Polo und den up! zu den „Best Cars 2018" in ihren Kategorien gewählt. Damit sicherten sich gleich drei Volkswagen Modelle eine der wichtigsten Auszeichnungen des Jahres. Die Preise wurden am heutigen Vormittag in Stuttgart an Dr. Herbert Diess (Vorstandsvorsitzender der Marke Volkswagen), Dr. Frank Welsch (Vorstand für den Geschäftsbereich Entwicklung) und Jürgen Stackmann (Vorstand für den Geschäftsbereich Vertrieb, Marketing und After Sales) übergeben.
  • 08.12.17
    Modelle

    Frischer Wind im Crossover-Segment - Volkswagen liefert ersten T-Roc aus

    Volkswagen hat heute den ersten T-Roc an einen Kunden in der Autostadt ausgeliefert. Das neue kompakte SUV wurde vor zwei Wochen in Deutschland und weiteren europäischen Märkten eingeführt und ist seitdem in den Schauräumen der Handelspartner zu sehen.
  • 06.12.17
    Modelle

    LED ist das neue Xenon: Mit taghellem Licht sicher durch die Wintermonate

    In Europa geht die Sonne aktuell gegen 7 Uhr auf; bereits ab 16 Uhr taucht sie am Horizont wieder ab. Macht kurze neun Stunden Tageslicht. Bis zum 21. Dezember – dem kalendarischen Winteranfang – lässt sich die Sonne noch seltener blicken. Das Fahren bei Dunkelheit und oftmals widrigen Wetterbedingungen empfinden viele Menschen als anstrengend. Volkswagen sorgt deshalb gezielt für Entlastung: mit leistungsstarken LED-Scheinwerfern. In immer mehr Baureihen – vom Polo bis zum Arteon – lösen sie die Xenon-Systeme ab. 22 Ausstattungsversionen haben die LED-Scheinwerfer sogar serienmäßig an Bord – darunter alle drei Linien des Arteon. Ist der zudem mit dem optionalen „Active Lighting System" ausgestattet, nutzen seine interaktiven LED-Scheinwerfer die Daten von Frontkamera und Navigationssystem, um vorausschauend die nächste Kurve auszuleuchten.
  • 24.11.17
    Modelle

    Volkswagen startet internationale Marketingkampagne für neuen T-Roc

    Volkswagen startet heute in Deutschland den TV-Spot zur Markteinführung des neuen T-Roc. Die Marketingkampagne geht bis zum Jahresende noch in zahlreichen weiteren europäischen Ländern on air. Es handelt sich um eine 360°-Kampagne bestehend aus TV-Spot, Printanzeigen, digitalen Maßnahmen sowie Plakatwerbung.
  • 08.11.17
    Modelle

    Polo und T-Roc mit Bestwerten in der Sicherheit: 5 Sterne von Euro NCAP für die neuesten Volkswagen

    Der neue Polo und T-Roc haben die maximal erreichbaren fünf Sterne im Rahmen der Euro NCAP-Crashtests erhalten. In allen wichtigen Testfeldern –  „Erwachsene Insassen", „Kinderschutz", „Fußgänger" und „Assistenzsysteme" – erzielen die zwei neuesten Modelle von Volkswagen sehr gute Werte. Dr. Frank Welsch, Volkswagen Markenvorstand für den Geschäftsbereich Entwicklung: „Volkswagen demokratisiert seit Jahrzehnten die Sicherheit. Mit der herausragenden Bewertung des Polo und T-Roc durch Euro NCAP wird einmal mehr deutlich, dass wir auch den Fahrern von Kleinwagen und Kompaktmodellen ein Maximum an Sicherheit zugänglich machen." Der Polo ist ab 12.975 Euro, der T-Roc ab 20.390 Euro erhältlich (Preise jeweils für Deutschland). Sowohl der Polo als auch der T-Roc sind bereits in der Grundausstattung mit sechs Airbags, ESC inklusive Gegenlenkunterstützung, einer Multikollisionsbremse sowie dem Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist" mit City-Notbremsfunktion und Fußgängererkennung ausgestattet. Der T-Roc hat zudem serienmäßig den Spurhalteassistent „Lane Assist" an Bord.
  • 24.10.17
    Modelle

    Personalisierung – individuelle Einstellungen auf Abruf: Arteon, T-Roc und Golf & Co. „erkennen" ihre Fahrer

    Menschen sind verschieden. Der eine gehört zu den Großen, der nächste zu den Kleinen; der eine steht auf lauten Rock, ein anderer mag lieber Klassik; manch einer friert sogar im Sommer, und einigen ist es selbst im Winter zu warm. Teilen sich mehrere Menschen ein und dasselbe Auto, heißt es bei jedem Fahrerwechsel: einstellen, umstellen, verstellen. Volkswagen macht damit Schluss. „Personalisierung" ist dabei im wahrsten Sinne das Schlüsselwort: Die individuellen Einstellungen sind dabei einem Benutzernamen - wie zum Beispiel Fahrer1 - zugewiesen und der zugehörige Autoschlüssel aktiviert diese automatisch. Angeboten wird die Personalisierungsfunktion bereits für den neuen T-Roc und Arteon sowie alle Versionen des aktuellen Golf, Touran, Tiguan und Passat. Sobald diese Volkswagen mit einer sogenannten Fahrprofilauswahl und / oder (je nach Modell) mit einer Memoryfunktion für den Fahrersitz ausgestattet sind, ist auch die Personalisierung dabei.
  • 18.10.17
    Modelle

    Let the sunshine in! Das Panoramadach ist die Neuinterpretation des legendären Faltdaches

    Die Tage werden kürzer, die Blätter verfärben sich, der Herbst kündigt sich an. Und trotzdem bleibt es an Bord sehr vieler Volkswagen auch weiterhin sommerlich hell. Das hat Tradition. Denn schon seit den Anfangsjahren des Unternehmens fangen intelligente Dachsysteme selbst in der winterlichen Jahreszeit die Sonne ein. Bereits ab 1950 bot Volkswagen den Käfer mit einem Faltschiebedach an. Mitte der 90er-Jahre wurde das Dachkonzept im Lupo und Polo durch elektrisch bedienbare Varianten verfeinert. Heute erleben transparente Panoramadächer einen Boom. Sie sind für alle Volkswagen Modelle – vom kleinen up! und neuen Polo bis hin zum großen Touareg und neuen Arteon – verfügbar.
  • 15.09.17
    Modelle

    Der neue T-Roc ist ab sofort bestellbar

    Sportlich und stilsicher wirbelt ab heute der neue T-Roc die Klasse der Kompakten auf. Das neue, expressiv designte Crossover-Modell von Volkswagen feierte vor drei Wochen seine Weltpremiere und ist ab sofort bestellbar. Das Einstiegsmodell mit 1.0 TSI-Motor (85 kW/115 PS ist ab 20.390 Euro erhältlich.
  • 12.09.17
    Modelle

    IAA 2017: Die Marke Volkswagen weist den Weg in die automobile Zukunft

    Die Marke Volkswagen weist mit dem diesjährigen Messeauftritt auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt den Weg in die Zukunft: Neben der Weltpremiere des neuen ID.CROZZ – einem neuen Zero Emission SUV, das ab 2020 in Serie gehen wird –, stehen drei weitere Premieren im Fokus: Der neue T-Roc, der neue Polo GTI und der aktualisierte Golf Sportsvan. Dr. Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Marke Volkswagen Pkw: „Wir werden unsere Fahrzeugpalette bis 2020 rundum erneuern und in wesentlichen Segmenten ausbauen. Bis zum Jahr 2025 wird die Marke Volkswagen 23 rein elektrisch angetriebene Modelle anbieten und dazu in den kommenden fünf Jahren sechs Milliarden Euro in die Elektromobilität investieren. Dennoch werden noch auf Jahre hinaus die verschiedenen Antriebstechnologien Bestand haben. Es ist sinnvoll, dass sich Diesel- und Ottomotoren und der Elektroantrieb ergänzen."
  • 11.09.17
    Modelle

    Volkswagen Group Night zur IAA 2017: Die Marke Volkswagen präsentiert den neuen ID. CROZZ

    Der Countdown für den Durchbruch der Elektromobilität läuft und das Jahr 2020 könnte den Umschwung bringen. Denn die Marke Volkswagen forciert mit der Entwicklung einer neuen Generation innovativer Elektrofahrzeuge – ID., ID. BUZZ und ID.CROZZ – diese Zeitenwende. Dr. Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Marke Volkswagen Pkw, sagte anlässlich der Volkswagen Group Night: „Die Marke Volkswagen investiert in den kommenden fünf Jahren sechs Milliarden Euro in die E-Mobilität. Unsere Aufgabe ist es, moderne Technik für viele Menschen verfügbar zu machen. Das gilt erst recht in Zeiten des technologischen Umbruchs. Eines ist klar: Der Golf der Zukunft muss wieder ein Volkswagen sein!"
  • 04.09.17
    Modelle

    Volkswagen und Zara Larsson starten Kooperation

    Volkswagen entwickelt die Musikplattform Garage Sound weiter und startet eine einjährige Kooperation mit der schwedischen Grammy-Gewinnerin Zara Larsson. Jürgen Stackmann, Vertriebsvorstand der Marke Volkswagen sagt: „Musik und Volkswagen – das ist inzwischen Tradition. Die Kooperation mit Zara Larsson ist ein logischer nächster Schritt, um unser Musikengagement Volkswagen Garage Sound auf eine neue Ebene zu heben." Zara Larsson tritt beim sechsten Volkswagen Garage Sound Konzert am 20.09.2017 im Frankfurter Gibson im Rahmen der T-Roc Markteinführung auf.
  • 23.08.17
    Modelle

    Ready to Roc! – Weltpremiere des neuen T-Roc

    Im Rahmen der größten Modelloffensive in der Geschichte, erweitert Volkswagen sein Modellprogramm um ein Crossover-Modell der kompakten Klasse: den T-Roc. Das neue Crossover von Volkswagen bringt frischen Schub in die Klasse der kompakten SUV. Denn der neue T-Roc zeigt sich maximal individualisierbar, innovativ digitalisiert, perfekt vernetzt, mit modernsten Assistenzsystemen, dynamisch motorisiert und vor allem modern, expressiv designt. Ein Auto, das in der urbanen Welt ebenso zuhause ist wie in unwegsamen Gelände.
  • 23.08.17
    Modelle

    Dr. Herbert Diess Ready to Roc – The all-new T-Roc

    - nur englische Version -
  • 15.08.17
    Modelle

    Aufbruch in eine neue Klasse: Der neue T-Roc

    Mit dem neuen T-Roc präsentiert Volkswagen in acht Tagen ein neues Modell, das die Klasse der Kompakt-SUV aufmischen wird. Das völlig neu entwickelte Crossover-Modell begeistert mit knackigen Proportionen, einem progressiven Design und vielen Innovationen.

Pressemappen

  • 13.10.17
    Modelle

    Der T-Roc

    Der T-Roc ist das neue Gesicht in der Menge. Ein wahlweise front- oder allradgetriebener Viertürer (mit Allradantrieb serienmäßig inklusive Fahrerlebnisschalter 4MOTION Active Control), der die Souveränität eines SUV mit der Agilität eines sportlichen Kompaktmodells verbindet; ein Auto, das in der urbanen Welt ebenso zuhause ist, wie auf der langen Strecke.

Storys

09.10.17
Modelle

Ready to Roc

Aus Portugal unterwegs in die Weltmärkte: Der neue T-Roc.
08.09.17
Modelle

Aller guten Dinge sind drei. ODER

Was ist das? Es bietet Platz für 36 Fahrzeuge und wird von 1.069 Lampen beleuchtet. Es liegt rund 360 km südlich von Wolfsburg. Wir sprechen natürlich über den Messestand von Volkswagen auf der IAA 2017.

Basisinformationen

  • 13.10.17
    Modelle

    Der T-Roc

    Volkswagen SUV-Offensive nimmt mit dem T-Roc weiter Fahrt auf Künftiges SUV-Spektrum wird vom T-Cross bis zum Touareg reichen