Zum Seiteninhalt springen
Modelle

Archiv

Pressemitteilungen

  • „Beetle Sunshinetour to Wolfsburg 2018“
    08.09.18
    Modelle

    „Beetle Sunshinetour to Wolfsburg 2018“: Tausende Fans feiern den 20. Geburtstag des New Beetle

    „Beetle Sunshinetour to Wolfsburg 2018“ – unter diesem Motto fand am heutigen Samstag zum 14. Mal das große Treffen der Beetle, New Beetle und Käfer Community statt. Im Mittelpunkt stand diesmal der 20. Geburtstag des New Beetle. Ein Youngtimer auf dem Weg zum Klassiker. Wie einst der Käfer. Beetle, New Beetle und Käfer – drei Generationen eines kompakten, zeitlosen Volkswagen, der in aller Welt Freunde hat. Tausende dieser Fans kamen heute nach Wolfsburg, um gemeinsam eine der sympathischsten Ikonen der Automobilgeschichte zu feiern.
  • 29.08.18
    Modelle

    Beetle Sunshinetour to Wolfsburg 2018: Community feiert den 20. Geburtstag des New Beetle

    Die Beetle Sunshinetour ist das größte Treffen der Beetle, New Beetle und Käfer Community in Europa. Erstmals findet das Festival 2018 nicht in Lübeck, sondern in Wolfsburg und damit im Herzen der Volkswagen Welt statt. Aus gutem Grund, denn der 1998 präsentierte New Beetle feiert seinen 20 Geburtstag und war zudem Auslöser der ersten Beetle Sunshinetour im Jahre 2004. Die Organisatoren haben deshalb das Treffen kurzerhand in die Autostadt verlegt. Deshalb lautet das Motto auch: „Beetle Sunshinetour to Wolfsburg“. Los geht es am 8. September um 10.00 Uhr. Höhepunkt: ein Konvoi aller teilnehmenden Beetle, New Beetle und Käfer mitten durch das Volkswagen Werk.
  • 02.02.18
    Modelle

    Volkswagen auf der Bremen Classic Motorshow: Happy Birthday, Corrado!

    Glückwunsch, Corrado! Das sportliche Coupé feiert 2018 sein 30-jähriges Jubiläum. Auf der heute beginnenden Bremen Classic Motorshow zeigt die Marke Volkswagen zwei besonders exklusive Modelle der Baureihe.
  • 18.10.17
    Modelle

    Let the sunshine in! Das Panoramadach ist die Neuinterpretation des legendären Faltdaches

    Die Tage werden kürzer, die Blätter verfärben sich, der Herbst kündigt sich an. Und trotzdem bleibt es an Bord sehr vieler Volkswagen auch weiterhin sommerlich hell. Das hat Tradition. Denn schon seit den Anfangsjahren des Unternehmens fangen intelligente Dachsysteme selbst in der winterlichen Jahreszeit die Sonne ein. Bereits ab 1950 bot Volkswagen den Käfer mit einem Faltschiebedach an. Mitte der 90er-Jahre wurde das Dachkonzept im Lupo und Polo durch elektrisch bedienbare Varianten verfeinert. Heute erleben transparente Panoramadächer einen Boom. Sie sind für alle Volkswagen Modelle – vom kleinen up! und neuen Polo bis hin zum großen Touareg und neuen Arteon – verfügbar.
  • 13.04.17
    Modelle

    Deutsche Post würdigt die Ikone Golf mit Sondermarke

    Die Deutsche Post gibt ab heute (Donnerstag, 13. April) eine Sondermarke mit dem erfolgreichsten europäischen Auto aller Zeiten aus: dem Golf. Das Motiv der 90-Cent-Marke zeigt den Golf der ersten Generation. Damit würdigt die Post in ihrer Serie „Klassische deutsche Automobile" einen Volkswagen, der die Mobilität in Deutschland – wie sonst nur der Käfer – nachhaltig prägte. Im Frühjahr 1974 kam die Nummer 1 des Golf auf den Markt. Aus dem Stand heraus wurde er zu einem Bestseller, der sich bereits in der ersten Generation 6,99 Millionen Mal verkaufte. 2016 knackte der Golf Nummer 6 die Schallgrenze von 33 Millionen Exemplaren. Seit Frühjahr 2017 ist die neueste Version des Golf am Start.
  • 12.04.17
    Modelle

    Themendienst Die ganze Story der Elektro-Pioniere – Volkswagen steht seit mehr als 40 Jahren unter Strom

    Der neue e-Golf(1) und die Konzeptstudien ID.(2) und ID. BUZZ(3) zeigen: Der Elektromobilität gehört die Zukunft. Und das nicht erst seit gestern oder heute. Bei Volkswagen hat das Forschen am Antrieb der Zukunft eine lange Tradition. Schon vor mehr als 40 Jahren wurden in Wolfsburg alternativ angetriebene Fahrzeuge entwickelt und in Serie gebracht. Ein reicher Erfahrungsschatz, auf den die Entwickler von heute aufbauen und die Pioniere von damals stolz sein können.
  • 03.04.17
    Modelle

    Volkswagen auf der Techno Classica 2017: das Beste aus zwei Welten

    Die weltweit größte Messe für klassische Automobile öffnet ihre Pforten: Auf der Techno Classica, die vom 5. bis 9. April in Essen stattfindet, präsentiert Volkswagen Classic in diesem Jahr gleich zwei Themenwelten auf einem Messestand. Unter dem Motto „Antrieb: Zukunft" werden Prototypen und Kleinserienfahrzeuge mit Elektroantrieb ausgestellt. Die teils erstmals öffentlich gezeigten elektrifizierten Exponate erzählen eine „spannende" Geschichte. Bereits vor mehr als 40 Jahren begann Volkswagen mit der Erforschung alternativer Antriebstechnologien. Im zweiten Themenbereich „You better look twice" können sich Besucher der Messe auf sportliche Klassiker mit „Aha-Effekt" unter der Haube freuen: Ausgestellt werden schnelle Serienmodelle der 1970er- und 1980er-Jahre, deren starkes PS-Potenzial sich erst beim genaueren Hinschauen zeigt.
  • 04.11.16
    Modelle

    Countdown zum Golf Update im November: Der sechste Golf – wegweisend in Sachen Sicherheit

    Der Countdown läuft: In sechs Tagen wird Volkswagen in Wolfsburg ein großes Update des Golf präsentieren. Erneut geht dann ein Golf an den Start, der den Fortschritt demokratisiert. Und das hat seit der Vorstellung des ersten Golf vor 42 Jahren Tradition. Spätestens mit dem Debüt der sechsten Golf Generation (2008) halten dabei immer mehr Assistenzsysteme der Oberklasse Einzug in das Segment der Kompakten – es war der Beginn einer stillen Revolution der automobilen Sicherheit.
  • 31.10.16
    Modelle

    Countdown zum Golf Update im November: Der fünfte Golf – pure Dynamik und das Comeback des GTI

    Er war der Golf, dessen Komfort, Dynamik und Qualität 2003 bei seinem Debüt erstmals so manch einen Wettbewerber der höheren Mittelklasse hinter sich ließ. Nur ein Jahr später leitete ein 200 PS starker Golf mit schwarzem Kühlergrill und Sportsitzen im legendären Karo-Styling „Interlagos" das Comeback des GTI ein – der Sprung zurück zu einem eigenständigen Modell war damit geschafft. Der Run auf den Golf, der Run auf den Golf GTI hat seitdem nie mehr nachgelassen. Bis heute ist der Golf GTI der erfolgreichste Sportwagen im kompakten Segment. Der Golf selbst ist uneinholbar das meistverkaufte europäische Auto aller Zeiten. Kurz bevor nun im November ein Update des Bestsellers an den Start geht, ist es Zeit zurückzublicken. Auf den Golf V und das Jahr 2003.
  • 26.10.16
    Modelle

    Countdown zum Golf Update im November: Der vierte Golf – die Stilikone der Baureihe

    Unter der Regie des Volkswagen Konzern Designchefs Hartmut Warkuß (1993 bis 2003) entstand der 1997 vorgestellte Golf IV. Heute gilt die vierte Generation als Stilikone – sicher auch deshalb, weil sie in ihrer grafischen Klarheit und mit dem für die Baureihe prägenden C-Säulen-Design die Brücke zum Golf I des Jahres 1974 schlug. Doch nicht nur optisch, auch technisch war der Golf IV wegweisend. Volkswagen realisierte mit ihm einen neuen Qualitätsstandard im Segment und durchbrach so als erster Hersteller die Klassengrenzen. Parallel schritt mit dem Debüt des Elektronischen Stabilitätsprogramms (ESC) im Golf (1998) die Demokratisierung der Sicherheit weiter voran. Bis 2003 wurden inklusive aller Derivate 4,99 Millionen Exemplare des Golf IV produziert.
  • 21.10.16
    Modelle

    Countdown zum Golf Update im November: Der dritte Golf – Keilform und eine neue Ära der Sicherheit

    Der dritte Golf kam im August vor 25 Jahren auf den Markt. Mit ihm leitete Volkswagen eine neue Ära der Sicherheit ein. Zum einen war der Golf III der erste Typ der Baureihe, den es ab 1992 mit Frontairbags gab. Zum anderen führten große Fortschritte im Bereich der Karosseriekonstruktion dazu, dass sich die Crasheigenschaften signifikant verbesserten. Doch die dritte Generation machte auch im Design einen großen Sprung: Er war der erste Golf mit einer ebenso dynamischen wie aerodynamischen Keilform.
  • 19.10.16
    Modelle

    Countdown zum Golf Update im November: Volkswagen demokratisiert mit dem Golf die Sicherheit

    Seit mehr als vier Jahrzehnten sind die Technologien des Golf ein Spiegelbild der automobilen Welt. Mehr noch: Volkswagen demokratisiert mit ihm den Fortschritt. Insbesondere Sicherheitssysteme sind dank des Golf längst kein Privileg von wenigen, sondern eine Selbstverständlichkeit für alle. Zu Anfang waren es Grundlagen wie vernünftige Kopfstützen und sichere Fahrwerke. Es folgten crashoptimierte Karosserien, Airbags und ABS. Das elektronische Stabilisierungsprogramm (ESC) setzte 1998 ein und hilft den Fahrern bis heute in potentiellen Gefahrensituationen, die Kontrolle über das Fahrzeug zu behalten. Innovative Assistenzsysteme läuteten die nächste Stufe ein, die für eine Sicherheitsrevolution sorgte: Von der City-Notbremsfunktion, die Gefahren im Stadtverkehr erkennt und Kollisionen vorbeugt, bis hin zum Blind Spot-Sensor, mit dem der tote Winkel seinen Schrecken verliert. Das Spektrum an Assistenzsystemen für den Golf ist breit gefächert. Jetzt läuft der Countdown für ein Golf Update – mit diesem wird der Straßenverkehr erneut sicherer werden.
  • 14.10.16
    Modelle

    Countdown zum Golf Update im November: Der erste Golf – Geburtsstunde einer Ikone

    Volkswagen bereitet ein großes Update für den Golf vor. Weltpremiere: im November. Es wird das Update einer Stilikone. Volkswagen Chefdesigner Klaus Bischoff: „Es gibt nur wenige Autos auf der Welt, deren Design ähnlich kontinuierlich von Generation zu Generation weiterentwickelt wurde, wie das beim Golf der Fall ist". Bischoff erläutert: „Fahrzeuge, bei denen über Jahrzehnte eine Evolution des Designs gelingt, haben das Potenzial, eines Tages als Ikone gefeiert zu werden. Das prominenteste Beispiel für solch eine Entwicklung ist der Porsche 911; im Bereich der Volumenmodelle indes ist der Golf ganz klar ein Mitglied dieser automobilen Hall of Fame."
  • 13.10.16
    Modelle

    Weltpremiere im November: Countdown für großes Golf Update gestartet

    Der Countdown läuft: Anfang November wird Volkswagen ein großes Update für sein erfolgreichstes Modell präsentieren – den Golf. Der Bestseller begleitet uns seit mehr als vier Jahrzehnten. Eine ganze Generation hat man nach ihm benannt. Kein anderes europäisches Auto wurde häufiger verkauft. Allein bis Ende letzten Jahres waren es 32.590.025 Golf. Rein rechnerisch entscheidet sich damit seit 42 Jahren alle 40 Sekunden irgendwo auf der Welt ein Mensch für einen neuen Golf. Rekordverdächtige Zahlen wie diese prägen die Geschichte des Autos, mit dem Volkswagen bis heute den Fortschritt demokratisiert.
  • 03.06.16
    Modelle

    Umrüstung von Volkswagen Passat, CC und Eos startet

    Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat heute die technischen Lösungen für die Volkswagen Modelle Passat, CC und Eos mit 2,0l-TDI des Motortyps EA 189 freigegeben. Mehr als 800.000 von der Diesel-Thematik betroffene Fahrzeuge werden nun schnellstmöglich in die Werkstätten gerufen. Betroffene Fahrzeughalter werden sukzessiv angeschrieben und können anschließend zeitnah einen Service-Termin mit einem Volkswagen Partnerbetrieb vereinbaren.
  • 27.12.15
    Modelle

    Serienstart einer Ikone: Der erste VW Käfer rollte vor 70 Jahren im Werk Wolfsburg vom Band

    Kurz nach dem ersten Nachkriegsweihnachten 1945 liefen die ersten Fahrzeuge des Volkswagen Typ 1 vom Band, dem am Ende mehr als 21 Millionen Käfer folgen sollten. Bis Jahresende 1945 waren es aber nur insgesamt 55 Fahrzeuge. Der Beginn der Serienproduktion erfolgte recht improvisiert und in den folgenden Monaten erschwerte die Mangelsituation die Produktion. Doch die ersten Fahrzeuge setzten ein sichtbares Zeichen für Hoffnung und Neubeginn in der britisch kontrollierten Autofabrik.
  • 03.08.15
    Modelle

    Vor 60 Jahren: Volkswagen knackt die erste Million

    Die erste Million Volkswagen wurde zehn Jahre nach Kriegsende vermeldet. Damals war dies eine respektable Rekordmarke. Aber bereits 1963 konnte Volkswagen zehn Millionen Fahrzeuge feiern. Eine Erfolgsgeschichte ohnegleichen war angelaufen. 
  • 19.05.15
    Modelle

    Der neue Passat BlueMotion ist ab sofort bestellbar

    Der neue Passat BlueMotion* ist das derzeit sparsamste und umweltverträglichste Modell der Baureihe. Das geräumige Fahrzeug setzt Maßstäbe mit seinem niedrigen Verbrauch von 3,7 l/100 km und respektive einem CO2-Ausstoß von 95 g/km. Der Vorverkauf für den neuen Passat BlueMotion startet ab sofort. Wie sein Vorgänger ist der Passat BlueMotion als Limousine und Variant erhältlich.

Storys

Basisinformationen