Zum Seiteninhalt springen
Technologie

Hybrid-Antriebe

Volkswagen T-Prime Concept GTE

Pressemitteilungen

  • 27.04.18
    Modelle

    Drei Weltpremieren: Volkswagen stellt auf Wiener Motorensymposium progressive Hybrid-, Erdgas- und Dieselsysteme vor

    Volkswagen wird sein Modellprogramm um ein innovatives Spektrum völlig neuer Antriebssysteme bereichern. Dazu gehören erschwingliche Mild-Hybridantriebe mit 48V-Technologie, neue und ebenfalls als Hybridvarianten erhältliche Hightech-Diesel und der zurzeit weltweit modernste Erdgasantrieb. Erste Fakten dazu gab Volkswagen jetzt im Rahmen des Wiener Motorensymposiums (26. bis 27. April) bekannt. Die in Wien als Weltpremieren vorgestellten Technologien sind wichtige Bestandteile der progressiv ausgerichteten Volkswagen Antriebsstrategie. Sie umfasst das Miteinander modernster Otto-, Diesel- und CNG-Motoren, neuer Hybridsysteme sowie reiner Elektroantriebe. Mit dieser Allianz wird Volkswagen unter anderem die für 2020 in der EU vorgeschriebenen CO2-Flottenemissionen von 95 g/km erreichen.
  • 25.04.18
    Modelle

    Volkswagen elektrifiziert seine Modellpalette

    Volkswagen lädt das weltweit größte Volumensegment – die Golf Klasse – elektrisch auf. Nachhaltig, effizient und kraftvoll. Mit der Einführung innovativer, neuer Hybridsysteme in der achten Golf Generation beginnt bei der Marke eine neue Antriebsepoche. In weiteren Schritten wird Stück für Stück nahezu die gesamte Modellpalette elektrifiziert. Einen ersten Ausblick auf die künftig elektrifizierten Antriebssysteme liefert Volkswagen im Rahmen des Wiener Motorensymposium – einem der weltweit wichtigsten Kongresse zur Kraftfahrzeugtechnik der Gegenwart und Zukunft.
  • 12.07.17
    Technologie

    Volkswagen e-Roadshow ab heute in der Autostadt in Wolfsburg

    Unter dem Motto „Wir bringen die Zukunft in Serie" startete Volkswagen im April 2017 in Madrid seine Roadshow rund um das Thema Elektromobilität, die ab heute in der Autostadt von Volkswagen in Wolfsburg Station macht. Exponate, Ausstellungsfahrzeuge und Technologien lassen Gäste den Alltag mit elektrischen Autos erleben. Auch eine Reise in die Zukunft des autonomen Fahrens ist möglich. Die Roadshow hält in verschiedenen europäischen Metropolen.
  • 26.04.16
    Technologie

    Hannover Messe Industrie 2016: Volkswagen als Partner des Forschungsprojekts SLAM präsentiert erstmals „Golden Test Device"

    Volkswagen engagiert sich gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft im BMWI-Forschungsprojekt SLAM („Schnellladenetz für Achsen und Metropolen"). Ziel ist der Aufbau eines Forschungsnetzwerkes mit dem Fokus Plug-In-Hybrid und Elektrofahrzeugen mittels Schnellladestationen an wichtigen Verkehrsachsen und – knotenpunkten die Weiterfahrt zu ermöglichen. Eine solche Ladeinfrastruktur ist ein wichtiger Schritt, um die Elektromobilität in Deutschland voranzutreiben. Zentraler Baustein von SLAM ist der von Volkswagen mit entwickelte Prototyp „Golden Test Device", der auf der Hannover Messe Industrie (25.- 29. April) erstmals präsentiert wird.
  • 11.01.16
    Modelle

    Weltpremiere des Tiguan GTE Active Concept in Detroit

    Volkswagen präsentiert auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit den Tiguan GTE Active Concept. Die Studie ist auf der Basis des neuen Tiguan entstanden und zeigt die technischen Möglichkeiten des Modularen Querbaukastens. Im Vordergrund stand die Synthese aus Plug-In Hybridtechnologie und maximaler Offroad-Performance.
  • 28.09.14
    Modelle

    Die Weltpremiere des Passat GTE

    Zehn wichtige Fakten zur Weltpremiere des Passat GTE: 1. Der Passat GTE ist der erste Plug-In-Hybrid von Volkswagen, der als Limousine und Variant angeboten wird. 2. Neuer Passat GTE ist frontgetrieben und entwickelt eine maximale Systemleistung von 160 kW / 218 PS. 3.Der Passat GTE startet bei ausreichend geladener Batterie und bis zu einem bestimmten Außentemperaturminimum im „E-Mode". 4. Über eine Distanz von bis zu 50 km kann der Passat GTE elektrisch im „E-Mode" emissionsfrei gefahren werden. 5. Die Reichweite mit einer Tank- und Batteriefüllung beträgt über 1.000 km. Paris-London-Paris ohne Tanken. 6. Der Normverbrauch nach NEFZ-Verbrauch* wird bei unter 2,0 l/100 km (analog weniger als 45 g/km CO2) liegen. 7. Der Passat GTE ist im Hybrid-Modus über 220 km/h schnell; im rein elektrischen „E-Mode" sind es 130 km/h. 8. Serienmäßig: LED-Scheinwerfer, Infotainmentsystem „Composition Media", Front Assist und City-Notbremsfunktion. 9. Passat GTE wird optional mit dem digitalen und interaktiv konzipierten Active Info Display erhältlich sein. 10. Das Design des Passat GTE wurde individualisiert. Eines der Erkennungszeichen ist das c-förmige LED-Tagfahrlicht.

Basisinformationen

  • 04.05.18
    Modelle

    Leading the way – der neue Touareg

    Fusion der Technologien: Assistenz-, Komfort- und Fahrdynamik-systeme ermöglichen neues Level der Sicherheit und Performance Digitalisiertes Cockpit: Displays der Instrumente und des Infotainmentsystems verschmelzen zum neuen „Innovision Cockpit“ Die Nacht wird zum Tag: „Nightvision“ und neue „IQ.Light – LED-Matrixscheinwerfer“ sorgen für mehr Sicherheit bei Dunkelheit Leichter und größer: Alu-Stahl-Karosserie des neuen Touareg wiegt 106 Kilo weniger und bietet 113 Liter zusätzlichen Kofferraum
  • 10.01.16
    Modelle

    SUV-Weltpremiere – der neue Tiguan GTE Active Concept

    Volkswagen Conceptcar verbindet höchste Effizienz mit kraftvollem Allradantrieb Neues Infotainmentsystem des Tiguan GTE Active Concept mit Gestensteuerung