Zum Seiteninhalt springen

Pressemitteilungen

  • Volkswagen ID. Buzz
    08.11.22

    Einzigartig in seiner Klasse: Der neue ID. Buzz überzeugt mit innovativen Assistenzsystemen

    Er kann auf der Autobahn assistiert die Spur wechseln, wenn der Blinkerhebel leicht angetippt wird. Er kann Schwarmdaten nutzen oder auch wiederkehrende Einparkmanöver erlernen: Der Volkswagen ID. Buzz geht mit neuen intelligenten Assistenzsystemen an den Start, die das Fahren noch komfortabler machen und die Sicherheit erhöhen können. Volkswagen wird seinem Anspruch damit gerecht, neueste Technologien frühzeitig einem breiten Kundenkreis zugänglich zu machen.
  • Software-Generation 3.0 für die ID. Modelle
    21.03.22

    Cloudbasiert und mit Schwarmintelligenz: neue Software-Generation 3.0 bringt weiteren Innovationsschub für die ID. Familie

    Fahren auf neuem Level: Mit der Software-Generation 3.0 bringt Volkswagen eine Vielzahl neuer Funktionen in die rein elektrischen ID. Modelle, erhöht den Bedienungskomfort und optimiert die Ladeleistung. Durch die Nutzung von Schwarmdaten und Fahrerassistenzsystemen der neuesten Generation macht Volkswagen zudem den nächsten Schritt in Richtung automatisiertes Fahren. So treibt Volkswagen im Rahmen der ACCELERATE Strategie die Transformation zum softwareorientierten Mobilitätsanbieter weiter voran – und macht Software-Integration und Over-the-Air Updates zu einer Kernkompetenz. Dabei wird die ID. Familie zum Vorreiter. Käuferinnen und Käufer von Neufahrzeugen profitieren ab sofort von der neuen Software. Für Besitzer von bereits ausgelieferten Fahrzeugen plant Volkswagen ab dem zweiten Quartal viele der Optimierungen der ID. Software 3.0 kostenlos per Over-the-Air Update bereitzustellen.
  • Volkswagen T-Roc und das T-Roc Cabriolet
    01.03.22

    Die neuen „Roc-Stars“ unter den Kompakt-SUVs: T-Roc und T-Roc Cabriolet ab sofort im Handel

    Ab sofort stehen der neue T-Roc und das neue T-Roc Cabriolet in den Showrooms der Volkswagen Händler. Ausgestattet mit frischen Design-Akzenten im Exterieur, deutlichen Fortschritten in den Bereichen Bedienung und Vernetzung sowie mit Assistenzsystemen der jüngsten Generation, sollen die beiden Crossover-Modelle an die erfolgreiche Vorgängergeneration anknüpfen. Auch das Interieur der beiden Modelle präsentiert sich moderner und hochwertiger denn je. Die Serienausstattung umfasst jetzt unter anderem LED-Scheinwerfer, das Digital Cockpit, ein 6,5 Zoll großes Infotainment-Display sowie ein neu gestaltetes Multifunktionslenkrad. Zu den Highlights im Bereich der optionalen Assistenzsysteme gehören der „IQ.DRIVE Travel Assist“ und das „Prädiktive ACC“. Der Einstiegspreis für den neuen T-Roc mit 1.0-TSI-Motor beträgt 23.495 Euro. Das T-Roc Cabriolet ist ab 31.850 Euro erhältlich.

Storys

Volkswagen Passat Variant R-Line Edition
13.06.19

Der neue Passat: Interview mit Projektleiter

Der Vorverkauf für den neuen Passat hat begonnen. Ein junges Team hat die Aufgabe angenommen, das erfolgreiche Mittelklassemodell zu perfektionieren. Was dabei herausgekommen ist, erläutert der Projektleiter in unserem Video-Interview.
Story: Die Assistenzsysteme im neuen Arteon – interaktive Technologien blicken voraus

Basisinformationen