Zum Seiteninhalt springen
Technologie

Car-Net

Volkswagen Car-Net „Security & Service"

Pressemitteilungen

  • 17.07.18
    Technologie

    5 Tipps für entspannte Sommerferien mit dem Auto

    Ein entspannter Sommerurlaub beginnt schon mit einer angenehmen Reise zum Ferienziel. Navigationsgerät und Smartphone sind für viele Urlauber treue Helfer, um sicher und stressfrei anzukommen. Doch wer diese nicht getrennt, sondern im Team einsetzt, kann sogar noch viel mehr aus seinem Reiseerlebnis herausholen. Der Schlüssel dazu: Volkswagen Car-Net. Mit diesen fünf Tipps genießen smarte Autofahrer ihre Sommerreise noch entspannter.
  • 12.07.18
    Modelle

    Die Technologien des neuen Touareg – Teil 6: Always on – mit der eSIM auf der digitalen Überholspur

    Der neue Touareg ist „always on“. Denn schon ab Werk hat das Oberklasse-SUV stets eine eSIM (fest verbaute SIM-Karte) an Bord. Damit verändert sich alles. Weil der Touareg online den Verkehrsfluss abfragt; weil Internet-Radiosender ortsunabhängig Infos, Podcasts und Musik aus dem Netz angeln; weil die Navigationskarten online aktuell gehalten werden; weil Gebäude im digitalen Cockpit in 3D aufgebaut werden und so für ein völlig neues Navigationserlebnis sorgen; und weil alle Mitreisenden per WLAN-Hotspot online gehen können.
  • 01.09.17
    E-Mobilität

    Kalte Füße ade: Volkswagen und Deutsche Telekom vernetzen Haus und Auto

    Noch im Auto unterwegs und doch schon in den eigenen vier Wänden beschäftigt. Was nach zwei Sphären klingt, ist denkbar einfach. Auf der heute beginnenden IFA 2017 (Internationale Ausstellung für Unterhaltungselektronik) in Berlin präsentieren Volkswagen und die Deutsche Telekom, wie man sich über das Infotainmentsystem im Auto mit dem eigenen Zuhause vernetzen kann. Ab September ist es möglich, einzelne Geräte direkt vom Auto aus zu steuern.
  • 28.08.17
    Modelle

    Sportlicher, größer, vernetzter, individueller - neuer Polo startet erstmals mit digitalisiertem Cockpit

    - Die sechste Polo Generation soll Erfolgsstory fortsetzen: Mit weltweit bislang mehr als 14 Millionen verkauften Exemplaren (inkl. Derivate nahezu 16, 5 Mio. mal) ist der Polo eines der erfolgreichsten Fahrzeuge seiner Klasse. - Optimiertes Package durch MQB: außen länger und flacher als sein Vorgänger, gleichzeitig innen größer. Länge 4.053 mm lang (+81 mm), Radstand 2.548 mm (+92 mm), Kofferraumvolumen 351 Liter (+71 Liter). - Dank MQB setzt der Polo neue Maßstäbe in seiner Klasse: Front Assist, Blind Spot-Detection, ACC, Multikollisionsbremse und LED-Scheinwerfer kennt man sonst nur aus höheren Fahrzeugklassen. - Erster Polo mit digitalen Instrumenten: Zweite Generation des Active Info Display feiert ihre Weltpremiere im neuen Polo. - Polo besticht mit emotionalem und charismatischem Design: Das neue Exterieur setzt auf expressive Dynamik mit maskuliner Frontpartie. - Wie er Euch gefällt: Trendline, Comfortline, Highline, GTI, Beats und Lifestyle-Pakete formen großes Spektrum der Versionen. - Polo setzt Maßstäbe in Sachen Individualisierung: 14 Außen- und acht Dashpad-Farben bieten nahezu grenzenlose Möglichkeiten. - Erstmals mit Erdgas: Motoren leisten zwischen 48 kW / 65 PS und 147 kW / 200 PS. Polo Novum: TGI (Erdgas) mit 66 kW / 90 PS. - Preislich attraktiv: Neuer Polo startet serienmäßig mit vier Türen und Front Assist zum Preis von 12.975 Euro (Deutschland).
  • 05.09.16
    E-Mobilität

    Wenn der Postmann zweimal klingelt: Via Volkswagen Car-Net App-Connect mit Besuchern sprechen

    Unterwegs und doch zu Hause. Das ist jetzt auch im Auto möglich. Zusammen mit dem Berliner Start-up DoorBird und dem Tor- und Türenhersteller Hörmann präsentiert Volkswagen im Rahmen der IFA (Internationalen Funkausstellung) in Berlin weltexklusiv die Möglichkeit, sich über das Infotainment-System im Fahrzeug mit der Videotürsprechanlage zu Hause zu verbinden.
  • 22.05.15
    E-Mobilität

    Volkswagen erweitert Konnektivität durch neues Car-Net-Angebot

    Volkswagen weitet die Smartphone- und Tablet-Anbindung in seinen Fahrzeugen aus. Ab sofort ermöglicht App-Connect die Bedienung und Darstellung von Inhalten digitaler Endgeräte über das Radio- oder Navigationssystem. Dabei können sowohl Apps mit MirrorLinkTM übertragen werden, als auch Apps auf Basis der Plattformen Android AutoTM (Google) und CarPlayTM (Apple).

Basisinformationen

  • 04.05.18
    Modelle

    Leading the way – der neue Touareg

    Fusion der Technologien: Assistenz-, Komfort- und Fahrdynamik-systeme ermöglichen neues Level der Sicherheit und Performance Digitalisiertes Cockpit: Displays der Instrumente und des Infotainmentsystems verschmelzen zum neuen „Innovision Cockpit“ Die Nacht wird zum Tag: „Nightvision“ und neue „IQ.Light – LED-Matrixscheinwerfer“ sorgen für mehr Sicherheit bei Dunkelheit Leichter und größer: Alu-Stahl-Karosserie des neuen Touareg wiegt 106 Kilo weniger und bietet 113 Liter zusätzlichen Kofferraum
  • 04.12.17
    Modelle

    Der neue Polo GTI – die Fahrvorstellung

    Nie zuvor hatte ein Polo GTI mehr Assistenzsysteme an Bord Erster Polo GTI mit optional volldigitalen Instrumenten
  • 13.10.17
    Modelle

    Der T-Roc

    Volkswagen SUV-Offensive nimmt mit dem T-Roc weiter Fahrt auf Künftiges SUV-Spektrum wird vom T-Cross bis zum Touareg reichen
  • 11.09.17
    Technologie

    „Volkswagen We" – Mobilitätsdienstleistungen

    „Volkswagen We" – die digitale Serviceplattform der Volkswagen Mobilitätsdienstleistungen Volkswagen entwickelt sich mit „Volkswagen We" vom reinen Automobilhersteller zum Mobilitätsdienstleister Neue und bestehende Online-Dienste, -Services und Apps werden fortan unter „Volkswagen We" gebündelt Bis 2025 wird die Zahl der User von „Volkswagen We" voraussichtlich bereits bei 80 Millionen liegen
  • 28.08.17
    Modelle

    Der neue Polo – die Fahrvorstellung

    Sportlicher, größer, vernetzter, individueller - neuer Polo startet erstmals mit digitalisiertem Cockpit
  • 05.01.17
    E-Mobilität

    CES 2017 in Las Vegas

    Künftig sind das eigene Profil und die eigenen Vorlieben immer dabei – egal in welchem Volkswagen Modell man fährt Volkswagen zeigt den nächsten Meilenstein in Sachen komfortabler Bedienung Visionäres Elektroauto ID. erstmals in den USA zu sehen