Zum Seiteninhalt springen
Technologie

Umgebungsansicht (Area View)

Volkswagen Passat Variant

Pressemitteilungen

  • 28.03.18
    Technologie

    Serie: Kleine Helfer mit großer Wirkung – Teil 3 Unfälle vermeiden dank Ausparkassistent mit Blind Spot Sensor

    Rückwärtiges Ausparken gehört zu den alltäglichen Situationen im Straßenverkehr. Schnell kann es dabei aber unübersichtlich werden, vor allem beim Ausparken aus Querparklücken. Hier unterstützt ein weiterer elektronischer Helfer von Volkswagen: Der Ausparkassistent. Im Heck des Fahrzeugs sind dafür Radarsensoren verbaut. Sie überwachen den Bereich hinter und neben dem Fahrzeug als Ergänzung der Ultraschall-Parksensoren. Der Ausparkassistent erkennt das, was der Fahrer aus seiner Position nicht sehen kann. Registriert das System ein sich quer hinter dem Auto näherndes anderes Fahrzeug, warnt es den Fahrer präventiv vor der Gefahrensituation. Reagiert der Fahrer nicht, kann automatisch ein Bremseingriff ausgelöst werden. So werden Unfallschäden vermieden oder zumindest reduziert.
  • 27.03.18
    Technologie

    Serie: Kleine Helfer mit großer Wirkung – Teil 2 Rundum sehen und sicher rangieren mit „Area View“ und „Rear View“

    Eine gute Übersicht ist die Voraussetzung für sicheres Parken. Oft wird es gerade in Parksituationen für den Fahrer schwierig, das gesamte Umfeld seines Pkw vollständig zu überblicken. Ein kleiner Helfer mit großer Wirkung ist in diesem Fall „Area View“. Gleich vier Kameras – eingebaut im Heck, in den Außenspiegeln und im Kühlergrill – erfassen das gesamte Umfeld und projizieren ein Live-Bild aus der Vogelperspektive im Cockpitdisplay. Weitere Ansichten lassen sich in Abhängigkeit von der Verkehrssituation und dem Vorhaben anzeigen. So lassen sich eventuelle Hindernisse leicht und rechtzeitig erkennen.

Storys