Zum Seiteninhalt springen
Unternehmen

Geschichte

Serienstart einer Ikone: Der erste VW Käfer rollte vor 70 Jahren im Werk Wolfsburg vom Band

Die Geschichte der Marke Volkswagen beginnt mit dem Käfer, der ab 1934 als Vorzeigeprojekt des deutschen NS-Staates entwickelt wird. Am 28. Mai 1937 als Gesellschaft zur Vorbereitung des Deutschen Volkswagens mbH formal gegründet, errichtet das 1938 in Volkswagenwerk GmbH umbenannte Unternehmen im heutigen Wolfsburg sein Hauptwerk. Der Kriegsausbruch und die Einbindung in die Rüstungswirtschaft verhindern jedoch die Großserienfertigung des Volkswagens - an seiner Stelle werden unter Einsatz von Zwangsarbeit Militärfahrzeuge und andere Rüstungsgüter produziert.

Pressemitteilungen

  • 25.10.18
    Unternehmen

    Ausstellung „Die Welt der Volkswagen Klassiker“ in den Designer Outlets Wolfsburg eröffnet

    Volkswagen Classic eröffnet seine Pop-up-Gallery in den Designer Outlets Wolfsburg und zeigt bei deren verkaufsoffenem Sonntag am 28. Oktober erstmals eine Auswahl von acht historischen Fahrzeugen von 1958 bis 1985. Die Sonderausstellung in der neuen Ellipse umfasst seltene Prototypen und Rekordwagen sowie Filmstar „Herbie“ und läuft bis zum 4. April 2019.
  • 18.10.18
    Unternehmen

    Wörthersee-GTI im AutoMuseum Volkswagen – die wohl schnellste Schau der Welt

    Besucher des AutoMuseum Volkswagen können vom 19. Oktober 2018 bis zum 20. Januar 2019 die zwölf Wörthersee-GTI bestaunen – ein einmaliges Ereignis nicht nur für GTI-Enthusiasten. Die Schau wurde von zahlreichen Auszubildenden und ihren Ausbildern, die an den verschiedenen GTI-Projekten beteiligt waren, eröffnet.
  • 27.09.18
    Unternehmen

    Bergfest für Klassik-Fans: Volkswagen beim Rossfeld-Rennen 2018

    Volkswagen Classic ist zum zweiten Mal Hauptpartner des „Internationalen Edelweiß Bergpreises Rossfeld“. Das Bergrennen findet vom 28. bis 30. September 2018 auf der Rossfeldhöhenringstraße in den Berchtesgadener Alpen statt und hat eine lange Tradition. Aus dem Fuhrpark von Volkswagen Classic geht der über 650 PS starke Golf II „Pikes Peak“ mit Rallyefahrer Jochi Kleint an den Start. Rennfahrer und Markenbotschafter Benjamin Leuchter wird einen aktuellen Golf GTI TCR pilotieren. Weitere automobile Highlights sind drei modifizierte Käfer-Modelle sowie der rare Volkswagen SP2 aus brasilianischer Fertigung.
  • 25.09.18
    Modelle

    Volkswagen Classic für erfolgreiche Kampagne zur Elektromobilität ausgezeichnet

    Grund zur Freude bei Volkswagen Classic: Die Heritage-Sparte des Wolfsburger Konzerns ist beim Automotive Brand Contest 2018 als „Winner“ in der Kategorie „Campaign“ ausgezeichnet worden. Die vielseitige Geschichte der Elektromobilität bei Volkswagen wurde im Rahmen einer crossmedialen Kampagne erfolgreich umgesetzt und von der international zusammengestellten, unabhängigen Expertenjury geehrt. Anfang Oktober werden die Auszeichnungen anlässlich des Salons „Mondial de l’Automobile“ in Paris überreicht.
  • 13.09.18
    Unternehmen

    Sally Perel eröffnet Video-Installation im Volkswagen Werk Wolfsburg

    Wien, Jerusalem und Warschau, das sind die Stationen, an denen das synoptische Porträt der Künstler Friedemann Derschmidt und Shimon Lev bereits gezeigt wurde. Die einzigartige Video-Installation zeigt die Lebensgeschichte des Sally Perel aus verschiedenen Perspektiven. Nun kommt das Kunstwerk das erste Mal nach Deutschland. Sally Perel wird die Wolfsburger Ausstellung am 13. September 2018 um 17.30 Uhr im Forum des Konzernarchivs im Volkswagen Werk Wolfsburg eröffnen.
  • 31.08.18
    Modelle

    Volkswagen Classic beim GTI Coming Home 2018 in Wolfsburg: sieben Ikonen mit drei Buchstaben

    Zum zweiten Mal dreht sich in Wolfsburg einen Tag lang alles um den legendären Volkswagen Sportler, der seit 1976 wie kaum ein anderer für Kraft, Fahrspaß und Lebensgefühl steht – den Golf GTI. Volkswagen Classic ist am 1. September mit allen sieben Generationen der GTI-Familie vertreten. Der starke Golf II Pikes Peak und Rallye-Ass Jochi Kleint sind beim GTI-Treffen in Wolfsburg ebenfalls am Start.
  • 20.08.18
    Modelle

    Volkswagen auf Sommertour unterwegs bei der Sachsen Classic 2018

    Bei der Sachsen Classic gehen auch in diesem Jahr über 20 Klassiker aus den Sammlungen des Volkswagen Konzerns und der Autostadt an den Start. Die Volkswagen Produktionsstandorte Zwickau und Chemnitz sind vom 23. bis 25. August Start- und Zielort der historischen Gleichmäßigkeits-Rallye.
  • 31.07.18
    Modelle

    Einzigartig, sportlich, leidenschaftlich: Volkswagen zeigt neben Klassikern bei den Classic Days 2018 auch die automobile Zukunft

    Beim Klassiker- und Motorfestival Classic Days präsentiert sich Volkswagen Classic vom 3. bis 5. August mit sechs ausgewählten Fahrzeugen auf Schloss Dyck. Zur 13. Auflage der renommierten Oldtimerveranstaltung schickt Volkswagen Classic drei seltene Prototypen nach Jüchen: die beiden Motorsportler Golf III Rallye A59 und den Bi-Motor-Golf II Pikes Peak sowie das elegante Volkswagen Typ 3 Cabriolet. Dazu bringt der rare Volkswagen SP 2 brasilianische Exotik ins Rheinland, Käfer 1303 Cabriolet und Gelb-Schwarzer Renner versprechen sommerlichen Fahrspaß.
  • 27.07.18
    Modelle

    VOM BUGATTI 35 ÜBER WALTER RÖHRL BIS ZUM ID. R PIKES PEAK: DIE AUTOSTADT PRÄSENTIERT RENNSPORTLEGENDEN AUF DEN CLASSIC DAYS

    Ob auf vier oder erstmals auch „nur“ auf zwei Rädern: Die Autostadt in Wolfsburg präsentiert vom 3. bis 5. August auf den 13. Classic Days auf Schloss Dyck ausgewählte Meilensteine der Mobilität. Unter dem Titel „Passion | Pace | Performance“ erleben die Gäste ausgefallene Renn- und Sportwagen sowie Motorräder, die für ein besonders sportliches Fahrgefühl stehen. Neben zahlreichen Exponaten aus der umfassenden Old- und Youngtimersammlung des ZeitHauses ist auch der erste vollelektrische Rennwagen von Volkswagen, der ID. R Pikes Peak mit dabei. Ausnahme-Rennfahrer wie Walter Röhrl oder Hans-Joachim Stuck gehen für die Autostadt auf dem Rundkurs am Schloss Dyck an den Start, Fans dürfen sich auf Autogrammstunden mit den Legenden des Motorsports freuen.
  • 09.07.18
    Volkswagen Newsroom

    Volkswagen ID. R Pikes Peak geht in Goodwood wieder auf Rekordjagd

    Die Erinnerungen an den Triumph beim Pikes Peak International Hill Climb sind noch allgegenwärtig: Am 24. Juni hat Volkswagen Motorsport-Geschichte geschrieben, als Romain Dumas (F) im ID. R Pikes Peak in 7:57,148 Minuten zu einer neuen Bestzeit beim berühmtesten Bergrennen der Welt gefahren ist. Vom 12. bis 15. Juli geht die Rekordjagd weiter: beim Goodwood Festival of Speed 2018. Das legendäre Motorsport-Event ist die weltweit größte Veranstaltung ihrer Art und feiert in diesem Jahr bereits ihren 25. Geburtstag. Mehr als 200.000 Besucher aus aller Welt werden zu dieser einzigartigen Hommage an den Motorsport im Süden Englands erwartet.
  • 25.06.18
    Unternehmen

    Car Design meets Music.

    Die neue Kunstausstellung des AutoMuseum Volkswagen eröffnet seit vergangenem Freitag, 22. Juni 2018 bis 14. Januar 2019 unter dem Titel „Car Design meets Music“ einen völlig neuen Blick auf die schöpferische Leistung von Automobil-Designern und Komponisten. In den einzigartigen Collagen verschmelzen historische Klassiker und Partitur-Skizzen auf eine so raffinierte Weise, als ob sie schon immer zusammengehörten. Es ist das erste künstlerische Projekt des studierten Musikers Raughi Ebert, das nun im AutoMuseum Volkswagen sozusagen seine Uraufführung feiert.
  • 26.04.18
    Technologie

    Zeitreise auf 40 Seiten durch die Volkswagen Forschungshistorie

    In der neuen Publikation „Der Zeit voraus“ geht Volkswagen auf eine faszinierende Zeitreise durch die Geschichte der Forschung und Entwicklung: Bereits 1955 entwickelte die Marke den ersten Prototyp mit einer selbsttragenden Karosserie und Frontantrieb. Erste Crashtests fanden 1965 statt, das Forschungsfahrzeug „ESVW I“ aus dem Jahr 1972 galt als Meilenstein in der Verbesserung der Sicherheit. Entwicklungen im Bereich der alternativen Antriebe werden in der 40-seitigen Broschüre ebenso thematisiert wie ein Ausblick in die Zukunft.
  • 22.04.18
    Technologie

    Der Volkswagen ID. R Pikes Peak – Motorsport treibt Elektromobilität auf die Spitze

    Eine neue Zeitenrechnung für Volkswagen im Motorsport: Am heutigen Sonntag hat die Marke den rein elektrisch angetriebenen Supersportler ID. R Pikes Peak vorgestellt. Mit 500 kW (680 PS)*, 650 Nm Drehmoment und einem Gewicht von unter 1.100 kg wird der Supersportler am 24. Juni 2018 das legendäre Pikes Peak Bergrennen in Colorado Springs/USA in Angriff nehmen. Das Ziel: beim „Race to the Clouds“ den bestehenden Rekord von 8:57,118 Minuten für Elektro-Fahrzeuge zu unterbieten. Dabei sprintet er förmlich in Richtung Zukunft: 2,25 Sekunden von Null auf 100 km/h ist ein Wert, der unterhalb von Formel-1- und Formel-E-Fahrzeugen liegt. Im französischen Alés wurde der ID. R Pikes Peak enthüllt, bevor er im Anschluss bei einem Roll-out sein Rennstrecken-Debüt feiert.
  • 28.03.18
    Unternehmen

    Neue Sonderschau „Trends auf zwei Rädern. Technik. Lifestyle. Radfahren.“

    Mit der gestrigen Eröffnung der Sonderausstellung „Trends auf zwei Rädern. Technik. Lifestyle. Radfahren.“ begibt sich das AutoMuseum Volkswagen erstmals auf ganz neues Terrain. Die Schau beginnt mit einem kurzen historischen Einblick in die nunmehr 200jährige Fahrradgeschichte und fächert sich von dort auf in die mobile Vielfältigkeit des Rades. Die Marke Volkswagen ist mit ihren Prototypen der sogenannten „Micro Mobility“ und im Rahmen der „Werkskultur“ vertreten. Die Schau ist vom 27. März bis 23. September 2018 zu besichtigen.
  • 21.03.18
    Modelle

    Techno Classica 2018: Volkswagen zeigt Highlights aus über 60 Jahren Forschung und Entwicklung

    Zukunftsmusik wird bei Volkswagen schon seit über 60 Jahren gespielt. Das „Orchester" ist eines der spannendsten und vielseitigsten Bereiche der Automobilindustrie – die Forschung und Entwicklung. Hier herrscht nie Stillstand, und über die Jahrzehnte sind hier viele wegweisende Konzepte für die Mobilität von morgen entstanden, verkörpert durch faszinierende Prototypen und Studien. Eine kleine, aber ausgesprochen feine Auswahl aus der Volkswagen Forschungshistorie wird vom 21. bis 25. März 2018 auf der Oldtimermesse Techno Classica in Essen zu bewundern sein.
  • 15.03.18
    Modelle

    Techno Classica 2018: Cabrio-Preziosen aus Osnabrück

    Freunde historischer Volkswagen Modelle sollten sich den Zeitraum vom 21. bis 25. März 2018 freihalten: Auf der Essener Techno Classica, der weltweit größten Oldtimermesse, wird Volkswagen faszinierende Exponate aus drei Jahrzehnten präsentieren – darunter auch zwei exklusive Cabrio-Prototypen aus der Sammlung Karmann in Osnabrück.
  • 02.02.18
    Modelle

    Volkswagen auf der Bremen Classic Motorshow: Happy Birthday, Corrado!

    Glückwunsch, Corrado! Das sportliche Coupé feiert 2018 sein 30-jähriges Jubiläum. Auf der heute beginnenden Bremen Classic Motorshow zeigt die Marke Volkswagen zwei besonders exklusive Modelle der Baureihe.
  • 31.01.18
    Unternehmen

    Women with Beetles

    Vom 31. Januar bis zum 17. Juni 2018 präsentiert das AutoMuseum Volkswagen die neue Kunstschau „Women with Beetles." Sie zeigt Amateuraufnahmen von Frauen am oder im Käfer in alltätglichen Situationen wie zum Beispiel im Urlaub oder vor dem eigenen Zuhause. Der Künstler Enrique Muñoz García hat diese gezielt zusammengetragen und thematisch geordnet.
  • 24.01.18
    Unternehmen

    Holocaust-Gedenktag 2018: Volkswagen Auszubildende erinnern an Leid, Mord und Überleben in Auschwitz

    In diesen Tagen erinnern das Internationale Auschwitz Komitee (IAK) und Auszubildende von Volkswagen bei Gedenkveranstaltungen der Opfer des Nationalsozialis­mus. Die Nachwuchskräfte aus Wolfsburg und Hannover hatten sich im vergangenen Jahr an der Erhaltung und Pflege der KZ-Gedenkstätte nahe der polnischen Stadt Oświęcim beteiligt. Die jungen Frauen und Männer geben nun bei Veranstaltungen in Berlin, München und Wolfsburg weiter, was sie von Zeitzeugen über Leid, Mord und Überleben im früheren NS-Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau erfahren haben. Anlass ist der Internationale Holocaust-Gedenktag, mit dem die Welt an die Befreiung von Auschwitz durch die Rote Armee am 27. Januar 1945 erinnert und der Opfer von Gewaltherr­schaft und Rassenwahn gedenkt.
  • 01.12.17
    Unternehmen

    Drei H-Roadster mit VW-Technik ans AutoMuseum Volkswagen übergeben

    Jannie Hübers entwickelte und baute bis Anfang der 1980er Jahre eine kleine Serie sportlicher Roadster. Sie setzte dabei auf die bewährte und zuverlässige Technik luftgekühlter Volkswagen-Modelle. Neun Wagen entstanden, ein Comeback feierte Hübers 2003 mit einer neuen Konstruktion, dem H3. Zwei dieser sogenannten H2- Wagen und den H3 übergab Jannie Hübers nun persönlich an das AutoMuseum Volkswagen.
  • 09.11.17
    Unternehmen

    „Motoren-Kabinett" im AutoMuseum Volkswagen eröffnet

    Nach eineinhalb Jahren des Sichtens und Zuordnens verschiedenster Aggregate im AutoMuseum Volkswagen ist nun eine Auswahl von 50 Exponaten im neu geschaffenen „Motoren-Kabinett" des AutoMuseum Volkswagen zu sehen. Anhand herausragender Konstruktionen wird die Historie der Getriebe- und Motoren-Entwicklung umrissen. Das Projekt basiert maßgeblich auf den Erinnerungen und Aufzeichnungen früherer Volkswagen-Mitarbeiter aus Forschung und Entwicklung, in deren Beisein die Ausstellung heute eröffnet wurde.
  • 11.10.17
    Unternehmen

    WOB 007. Bond's Autos und Requisiten

    Rund 100 geladene Gäste genossen am gestrigen Abend im AutoMuseum Volkswagen die Eröffnung der spektakulären Sonderschau „WOB 007. Bond's Autos und Requisiten". Sie gibt einen umfassenden Einblick in das Wirken des wohl berühmtesten Geheimagenten Ihrer Majestät. Neben zahlreichen automobilen Klassikern, die Bond während seiner mittlerweile über 50jährigen Filmkarriere gefahren hat, sind originale Requisiten und extravagante Kostüme zu sehen. Die Ausstellung läuft bis zum 4. März 2018 und entstand in enger Kooperation mit dem Filmjournalisten und Bond-Experten Dr. Siegfried Tesche.
  • 19.09.17
    Unternehmen

    Vier Auszubildende bauen Motorensockel für das AutoMuseum Volkswagen

    Die Leitung des AutoMuseum Volkswagen dankt vier Auszubildenden der Volkswagen AG und zwei ihrer Ausbilder für ihre Unterstützung. Das Team hat für rund 40 Motoren und Getriebe, die in Kürze im AutoMuseum ausgestellt werden sollen, Standfüße bzw. Sockel für ihre Präsentation individuell angefertigt. Rund 150 Arbeitsstunden haben die jungen Leute mit viel Enthusiasmus und Liebe zum Detail in dieses Projekt gesteckt.
  • 31.08.17
    Unternehmen

    Neue Kunstschau im AutoMuseum: Lookbook No.3

    Das AutoMuseum Volkswagen hat unter dem Titel „Lookbook No. 3. Volkswagen Artwork by Klaus Trommer." seine neue Kunstausstellung eröffnet. Sie zeigt vom 30. August 2017 bis 21. Januar 2018 einen Auszug aus rund 180 grafischen Motiven und Fotos historischer Volkswagen-Modelle, die das Lizenzwesen der Volkswagen AG seinen Partnern im Merchandising als kreativen Input zur Verfügung stellt.
  • 06.07.17
    Modelle

    Auszeichnungen für Volkswagen von April bis Juni

    Plus X Award 2017: Volkswagen ist erneut „Most Innovative Brand 2017".
  • 28.04.17
    Unternehmen

    Fachvortrag „Triumph der Stromlinie.  Das Rovomobil im Alltag." im AutoMuseum

    Prof. Eberhardt Scharnowski und Klaus Arndt bauten ab Mitte der 1970er Jahre in der DDR zwei strömungsoptimierte Rovomobil-Fahrzeuge auf Käfer-Basis auf. Die beiden Ingenieure halten dazu am Freitag, 28. April 2017 im AutoMuseum Volkswagen einen Fachvortrag unter dem Titel„Triumph der Stromlinie. Das Rovomobil im Alltag." Erstmals werden beide Fahrzeuge und ihre Karosserie-Negativform zusammen zu sehen sein.
  • 12.04.17
    Modelle

    Themendienst Die ganze Story der Elektro-Pioniere – Volkswagen steht seit mehr als 40 Jahren unter Strom

    Der neue e-Golf(1) und die Konzeptstudien ID.(2) und ID. BUZZ(3) zeigen: Der Elektromobilität gehört die Zukunft. Und das nicht erst seit gestern oder heute. Bei Volkswagen hat das Forschen am Antrieb der Zukunft eine lange Tradition. Schon vor mehr als 40 Jahren wurden in Wolfsburg alternativ angetriebene Fahrzeuge entwickelt und in Serie gebracht. Ein reicher Erfahrungsschatz, auf den die Entwickler von heute aufbauen und die Pioniere von damals stolz sein können.
  • 11.04.17
    Unternehmen

    Premiere im AutoMuseum: Der CC1

    Mit dem Launch des Audi A2 im Jahr 1999 stieg die Marke mit den vier Ringen in den Bereich der treibstoffarmen Kleinwagen ein. Bis heute unbekannt und noch nie öffentlich gezeigt, basiert dieses Modell auf der Studie CC1. Der Mitte der 1990er Jahre von der Volkswagen Forschung entwickelte Prototyp ist vom Versuchsteam der EDAG Engineering GmbH frisch restauriert worden und ging heute offiziell ans AutoMuseum Volkswagen über.
  • 03.04.17
    Modelle

    Volkswagen auf der Techno Classica 2017: das Beste aus zwei Welten

    Die weltweit größte Messe für klassische Automobile öffnet ihre Pforten: Auf der Techno Classica, die vom 5. bis 9. April in Essen stattfindet, präsentiert Volkswagen Classic in diesem Jahr gleich zwei Themenwelten auf einem Messestand. Unter dem Motto „Antrieb: Zukunft" werden Prototypen und Kleinserienfahrzeuge mit Elektroantrieb ausgestellt. Die teils erstmals öffentlich gezeigten elektrifizierten Exponate erzählen eine „spannende" Geschichte. Bereits vor mehr als 40 Jahren begann Volkswagen mit der Erforschung alternativer Antriebstechnologien. Im zweiten Themenbereich „You better look twice" können sich Besucher der Messe auf sportliche Klassiker mit „Aha-Effekt" unter der Haube freuen: Ausgestellt werden schnelle Serienmodelle der 1970er- und 1980er-Jahre, deren starkes PS-Potenzial sich erst beim genaueren Hinschauen zeigt.
  • 30.03.17
    Unternehmen

    Bernd Luz – „Legends of Le Mans"

    Mit Bernd Luz – „Legends of Le Mans" eröffnete das AutoMuseum Volkswagen am gestrigen Abend eine weitere Ausstellung im Rahmen der Reihe „MobilArt. Kunst im AutoMuseum Volkswagen." Die fotorealistischen Bilder im Stil der abstrakten PopArt werden bis zum 13. August 2017 zu besichtigen sein.
  • 16.03.17
    Unternehmen

    Sommerfeeling im AutoMuseum Volkswagen

    Mit der neuen Sonderausstellung „Offene Versuchung. Cabrio-Meilensteine." zieht vom 16. März bis 17. September 2017 pures Schönwetterfeeling in das AutoMuseum Volkswagen ein. Mit 20 markenübergreifenden Oben-Ohne-Modellen begibt sich die Sonderschau auf eine rund 100jährige Reise durch die Cabriolet-Geschichte mit ihren verschiedenen Ausprägungen und Verdeck-Technologien.
  • 26.01.17
    Unternehmen

    Volkswagen Auszubildende gestalten Holocaust-Gedenkveranstaltungen in Berlin und Wolfsburg mit

    Auf Einladung des Internationalen Auschwitz-Komitees (IAK) gestalten Auszubildende von Volkswagen in dieser Woche mehrere Veranstaltungen in Berlin und Wolfsburg zum Internationalen Holocaust-Gedenktag am 27. Januar mit. Die Welt erinnert mit diesem Gedenktag an die Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee vor 72 Jahren und gedenkt der Opfer von Fremdenhass, Rassenwahn und NS-Gewaltherrschaft.
  • 11.01.17
    Unternehmen

    Hinter den Augen sehen. Neue Fotoausstellung im AutoMuseum Volkswagen

    Am gestrigen Abend eröffnete Kai Grüber im Rahmen der Reihe „MobilArt. Kunst im AutoMuseum Volkswagen." seine Fotoausstellung „Hinter den Augen sehen. Abstrakte Aufnahmen aus Deutschland und China." im AutoMuseum Volkswagen. Den geladenen Gästen erklärte er, wie und warum er sich dieser individuellen fotografischen Auffassung zugewandt hat.  Die Ausstellung ist bis zum 19. März 2017 im AutoMuseum zu besichtigen.
  • 27.12.15
    Modelle

    Serienstart einer Ikone: Der erste VW Käfer rollte vor 70 Jahren im Werk Wolfsburg vom Band

    Kurz nach dem ersten Nachkriegsweihnachten 1945 liefen die ersten Fahrzeuge des Volkswagen Typ 1 vom Band, dem am Ende mehr als 21 Millionen Käfer folgen sollten. Bis Jahresende 1945 waren es aber nur insgesamt 55 Fahrzeuge. Der Beginn der Serienproduktion erfolgte recht improvisiert und in den folgenden Monaten erschwerte die Mangelsituation die Produktion. Doch die ersten Fahrzeuge setzten ein sichtbares Zeichen für Hoffnung und Neubeginn in der britisch kontrollierten Autofabrik.
  • 03.08.15
    Modelle

    Vor 60 Jahren: Volkswagen knackt die erste Million

    Die erste Million Volkswagen wurde zehn Jahre nach Kriegsende vermeldet. Damals war dies eine respektable Rekordmarke. Aber bereits 1963 konnte Volkswagen zehn Millionen Fahrzeuge feiern. Eine Erfolgsgeschichte ohnegleichen war angelaufen. 

Storys

11.12.18
Modelle

Serienmäßig mit Hightech

Er fuhr damals auch durchaus nobleren Sportwagen davon: der Corrado. Motorleistung, Straßenlage und Designelemente bildeten ein außerordentlich dynamisches Gesamtpaket. In diesem Jahr feiert der schnelle 2 + 2-Sitzer aus Osnabrück sein 30. Jubiläum. Wir zeigen, welche technischen Raffinessen und optischen Akzente auch heute noch in den Modellen von Volkswagen weiterleben.
21.11.18
Modelle

Spar-Formel E

Pole-Position für Sparer: Schon in den 80er Jahren war für Polo, Golf und Co. ein innovatives Sparpaket verfügbar
07.11.18
Modelle

Drei Brüder, eine Leidenschaft

Patrick, Paul und Vincent verliebten sich vor 30 Jahren in Käfer Cabrios. Aus ihrer Begeisterung wurde ein Geschäftsmodell.
02.10.18
Modelle

Bayerisches Bergauf-Spektakel

Volkswagen startete mit sechs Fahrzeugen beim Edelweiß-Bergpreis Rossfeld 2018
21.09.18
Modelle

Happening in Orange

Diese Veranstaltung ist mittlerweile legendär: die creme21 youngtimer rallye. Volkswagen Classic bereicherte die 17. Auflage des Kult-Events mit drei coolen Klassikern.
17.08.18
Technologie

Lichtjahre

Vom funktionalen Scheinwerfer zum individuellen Lichtszenarium
30.04.18
Technologie

Ohne Worte