Zum Seiteninhalt springen
E-Mobilität

Nachhaltigkeit

Story „Saubere Mobilität ist machbar!“

Auf einen Blick

Pressemitteilungen

  • 24.04.19
    Volkswagen Group News

    Elektrofahrzeuge mit bester CO2-Bilanz

    Bei gleichen Fahrzeugmodellen mit unterschiedlichem Antrieb ist die Klimabilanz der batteriebetriebenen E-Varianten bereits heute besser als die der entsprechenden Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. Darüber hinaus bieten die E-Fahrzeuge ein weiteres hohes CO2-Einsparpotential in allen Phasen des Produktzyklus‘. Von entscheidender Bedeutung für die CO2-Emissionen ist darüber hinaus, ob die Antriebsenergie aus fossilen oder regenerativen Quellen gewonnen wird. Zu diesem Ergebnis kommt ein zertifiziertes „Life-Cycle-Assessment“ (LCA) des Volkswagen Golf, das die CO2 Emissionen der verschiedenen Fahrzeugversionen mit Elektromotor und Verbrennungsmotor vergleicht.
  • 15.02.19
    E-Mobilität

    Volkswagen ID. wird Vorreiter für nachhaltige Mobilität

    Volkswagen bekennt sich zu den Pariser Klimazielen und stellt mit seiner Elektro-Offensive die Weichen für eine nachhaltige Mobilität. Eine Vorreiterrolle übernimmt der neue ID., dessen Produktion Ende des Jahres in Zwickau startet: Als erstes Elektroauto des Konzerns wird er über die gesamte Lebensdauer bilanziell CO2-neutral sein, wenn der Kunde konsequent Grünstrom lädt. Allein bezogen auf die Herstellungsphase wird die CO2-Bilanz des ID. um weit über 1 Mio. Tonnen CO2 pro Jahr verbessert. Das entspricht rechnerisch in etwa der Klimabelastung durch ein Kohlekraftwerk, das 300.000 Haushalte mit Strom versorgt. Volkswagen arbeitet zudem an einem umfassenden Dekarbonisierungsprogramm mit Maßnahmen für weitere Modelle. Bis 2025 wird die Marke mehr als 20 reine E-Modelle auf den Markt bringen.
  • 08.01.19
    Volkswagen Group News

    Volkswagen wird zum Stromanbieter

    Der Volkswagen Konzern gründet eine eigene Tochtergesellschaft für Energie-Angebote und Lade-Lösungen – und unterstreicht damit das strategische Ziel, zum führenden Anbieter nachhaltiger Mobilität zu werden. Die Elli Group GmbH mit Hauptsitz Berlin wird für die Marken des Konzerns Produkte und Dienstleistungen rund um die Themen Energie und Laden entwickeln.

Storys

  • 08.08.19
    Unternehmen

    "Wir wollen saubere Rohstoffe!"

    Zu den großen Herausforderungen der Elektromobilität gehört die nachhaltige Gewinnung der Rohstoffe. In einer Serie von Hackathons (1) sucht Volkswagen gemeinsam mit Start-ups und weiteren Partnern nach Lösungen. Im Interview spricht Marco Philippi, Leiter Beschaffungsstrategie, über die Probleme des Kobaltabbaus, Lieferanten-Ratings und Gemeinsamkeiten mit der Modebranche.
  • 27.06.19
    Technologie

    „Ich habe 1.500 Autos in Berlin“

    WeShare – das rein elektrische Carsharing-Angebot von Volkswagen – ist gestartet. In Berlin hat Vanessa Petre Linbenciuc die nachhaltige Mobililtätsmöglichkeit schon ausprobiert. Ein Erfahrungsbericht.
  • 12.03.19
    Unternehmen

    "Dekarbonisierung" - Was ist das?

    Dekarbonisierung ist wichtig, um den Klimawandel aufzuhalten. Doch was genau verbirgt sich dahinter? Und was tut Volkswagen dafür?
  • 21.02.19
    E-Mobilität

    Der Mix macht's!

    Um bilanziell CO2-neutrale Mobilität zu erreichen, setzt Volkswagen auf E-Autos. Wir erklären hier, warum der Strom-Mix dabei entscheidend ist. Und wie das Unternehmen schon heute nachhaltig produzierten Strom einsetzt und anbietet.
  • 20.02.19
    E-Mobilität

    Lithium zu Lithium, Mangan zu Mangan

    Volkswagen bietet künftig E-Mobilität für alle – und übernimmt damit die Verantwortung für einen komplexen Prozess: Angefangen beim Konzept für die Fahrzeuge über Produktion, Vertrieb und Betrieb bis hin zum Recycling. Dafür wird am Standort Salzgitter, südwestlich von Braunschweig, eine Pilotanlage für Batterie-Recycling gebaut.
  • 14.02.19
    Unternehmen

    Saubere Mobilität ist machbar!

    Volkswagen will seinen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Der Weg dorthin führt über ein ganzheitliches Konzept für E-Mobilität. Lesen Sie hier die wichtigsten Fakten, dazu ein Video und fünf Info-Grafiken.