Zum Seiteninhalt springen

Neueste Pressemitteilungen

MQB – der neue Modulare Querbaukasten und neue Motoren
23.06.22

Baukastenstrategie als Erfolgsformel: Der MQB feiert zehnjähriges Jubiläum

Ein Welt-Bestseller von Volkswagen feiert zehnjähriges Jubiläum: der Modulare Querbaukasten (MQB). Er ist seit 2012 die gemeinsame Basis für eine Vielzahl von Modellen. Konzernweit wurden mehr als 32 Millionen Fahrzeuge auf dieser Plattform produziert. Bei der Marke Volkswagen sind es bis jetzt mehr als 20 Millionen Fahrzeuge – vom Kleinwagen Polo bis hin zu SUVs wie dem Atlas (USA) und dem Teramont (China). Parallel wurde die Baukasten-Philosophie in die elektrische Welt übertragen: Die ID. Modelle von heute nutzen den MEB (Modularer E-Antriebsbaukasten) als Basis. Die nächste Generation wird die SSP – die „Scalable Systems Platform“ als elektrische Technik-Matrix des Konzerns. Sie ermöglicht die vollständige Vernetzung des Fahrzeugs mit seinem Ökosystem und schafft damit auch die Voraussetzungen für vollautomatisiertes Fahren (Level 4).
Designskizze gibt ersten Eindruck vom ID. AERO
22.06.22

Die erste vollelektrische Limousine von Volkswagen: Der ID. AERO steht in den Startlöchern

Die Marke Volkswagen blickt in die Zukunft und veröffentlicht exklusive Designskizzen des ID. AERO, der ersten vollelektrischen Limousine für den chinesischen Automobilmarkt. Schon auf den ersten Blick beeindruckt das neue Concept Car mit ausgezeichneter Aerodynamik, elegantem Design und einem großzügigen Raumangebot. Die digitale Weltpremiere der seriennahen Studie findet am Montag, dem 27. Juni, um 14 Uhr statt (MESZ).
Der neue Volkswagen ID.3

Elli und MITNETZ STROM veröffentlichen Konzept zur smarten Netzintegration von E-Fahrzeugen

Elli, eine Marke des Volkswagen Konzerns, und MITNETZ STROM haben jetzt das bundesweite Pilotprojekt zur smarten Netzintegration von Elektrofahrzeugen gestartet. Im ersten Schritt nehmen rund 20 Fahrerinnen und Fahrer der Volkswagen-Modelle ID.3, ID.4 oder ID.5 daran teil, dass Elektroautos künftig zu einem Teil des Energiesystems werden und für den Ladevorgang vermehrt Grünstrom aus der Region nutzen.
Volkswagen Konzern

Kundenzentriert, unabhängig, schnell: Volkswagen Konzern richtet Strukturen in China neu aus

Der Volkswagen Konzern richtet das Steuerungsmodell für seine Organisation in China grundlegend neu aus. Damit erhält die Region deutlich mehr Eigenständigkeit, um ihre führende Position auf dem dynamischen Automobilmarkt weiter zu stärken. Zentrales Element der Neuaufstellung ist ein regionales China Board unter der Leitung von Ralf Brandstätter, das zukünftig markenübergreifend und im engen Austausch mit den Joint Venture-Gesellschaften die wesentlichen Entscheidungen in der Region treffen wird. Darüber hinaus wird der Konzern die technischen Ressourcen und Kompetenzen seiner Marken noch stärker bündeln, um das eigene Entwicklungstempo von innovativen Technologien und digitalen Services „in China, für China“ deutlich zu beschleunigen.
ID. Buzz: Produktionsstart an den Standorten von Volkswagen Group Components

ID. Buzz: Produktionsstart an den Standorten von Volkswagen Group Components

Mit dem Produktionsstart des ID. Buzz haben auch die deutschen Komponentenstandorte mit der Fertigung wesentlicher Tech-Komponenten für das neue E-Modell begonnen. Die Werke in Braunschweig, Kassel, Salzgitter und Hannover liefern unter anderem das Batteriesystem, den E-Antrieb und das Fahrwerk zu. Es ist der nächste Schritt der 2015 eingeleiteten Transformation zum Systemlieferant in der E-Mobilität. Bis 2026 investiert Volkswagen Group Components eine Summe von 2,3 Mrd. Euro in die Elektrifizierung seiner deutschen Standorte – deutlich mehr als die Hälfte der Gesamtinvestitionen.
Volkswagen ID.5 GTX
15.06.22

Neue GTX-Modelle erhalten umfangreichere Serienausstattung und verfeinerten Look

Die Produktmarke GTX von Volkswagen steht für die sportlichen Topmodelle der ID. Familie. Die bereits im vergangenen Jahr vorgestellten Modelle ID.4 GTX und ID.5 GTX mit Dualmotor-Allradantrieb erhalten ab sofort eine noch umfangreichere Serienausstattung, um diesen Anspruch zu unterstreichen. Darüber hinaus geben sie mit neuen Designakzenten in Schwarz und Rot einen Ausblick auf den Look von weiteren GTX-Modellen. Künftig wird es für jede ID. Baureihe ein GTX-Modell geben. Ab sofort sind der ID.4 GTX ab 53.255 Euro und der ID.5 GTX ab 56.455 Euro bestellbar.
Eröffnung documenta fifteen: Volkswagen unterstützt als Hauptpartner nachhaltige Ziele

Eröffnung documenta fifteen: Volkswagen unterstützt als Hauptpartner nachhaltige Ziele

Volkswagen ist Hauptpartner der documenta fifteen und unterstützt mit vielfältigen Besucher- und Bildungsangeboten eine zentrale Idee der vom indonesischen Künstlerkollektiv „ruangrupa“ konzipierten Großausstellung: Nachhaltigkeit. Die documenta zeigt vom 18. Juni bis 25. September 2022 an 32 verschiedenen Ausstellungsorten in Kassel zahlreiche Werke einflussreicher Künstlerinnen und Künstler unserer Zeit.
Volkswagen Konzern

Volkswagen und die Anti-Defamation League verlängern ihre Partnerschaft

Volkswagen will die Partnerschaft mit der Anti-Defamation League (ADL) um weitere drei Jahre verlängern. Damit unterstreicht der Konzern sein Bestreben, an seiner aktiven Erinnerungskultur festzuhalten und sie fortwährend weiterzuentwickeln.
Volkswagen Konzern

NEW AUTO goes TikTok: Volkswagen Konzern erstmals auf Videoplattform für Digital Natives

Der Wandel von Volkswagen zum Tech-Unternehmen wird ab sofort auf dem TikTok-Channel „newauto“ begleitet – dem Namen der Konzernstrategie. Dies ist der erste Auftritt des Volkswagen Konzerns auf der Trend-Videoplattform. Die historische Transformation hin zur Mobilitätswelt der Zukunft, die Volkswagen mit seiner Strategie NEW AUTO vorantreibt, wird auf dem Kanal durch kreative und unterhaltende Videos erklärt.

Aktuelle Storys

"explore! by Volkswagen": Influencerinnen testen den ID.5 GTX auf Sardinien
23.06.22

YouTube Videoserie „explore! by Volkswagen“: Influencerinnen testen den ID. 5 GTX auf Sardinien

Auf zum Auto, fertig, los: In der Sommerfolge von explore! dreht sich alles rund um den ID.5 GTX – das vollelektrische Performance-Modell von Volkswagen. Beim Offroad-Trip über Sardinien ist Fahrspaß garantiert: Die Influencerinnen Jessi Car Maniac, Sophia Calate und Lisa Yasmin kapern das Video-Format explore! und testen den ID.5 GTX auf Herz und Nieren. Dabei erwarten sie einige Challenges, wobei Sportlichkeit und Gleichgewicht gefragt sind. Wer am Ende alle Herausforderungen meistert und wie der ID.5 GTX abschneidet, erfahren Sie im Video.
Neue Videoserie bei YouTube - „explore! by Volkswagen“: Einblicke und Abenteuer
24.03.22

Neue Videoserie bei YouTube „explore! by Volkswagen“: Einblicke und Abenteuer

Technik. Digitales. Innovation. Mit diesen Themen beschäftigt sich die YouTube-Serie „explore! by Volkswagen“. Jeden Monat setzt sie spannende Themen unterhaltsam und informativ in Szene – zu sehen ist die Auftaktfolge ab dem 24. März auf dem YouTube-Kanal „Volkswagen News“.
Der Eingang zur Internationalen Jugendbegegnungsstätte Oświęcim/Auschwitz (Polen)
08.12.21

35 Jahre Gedenkstättenarbeit in Auschwitz: ein Interview mit Thymian Bussemer

Der Leiter HR Strategie und Innovation über Auschwitz als Erinnerungsort für Volkswagen.

Volkswagen Presseseiten