Zum Seiteninhalt springen
09.04.19
Wolfsburg
Unternehmen

Volkswagen baut Marktanteil im ersten Quartal aus

Volkswagen baut Marktanteil im ersten Quartal aus
  • Globale Auslieferungen im März liegen mit 542.700 Fahrzeugen um 7,2 Prozent unter dem Rekordniveau des Vorjahres 
  • Deutliche Zuwächse in den USA kompensieren im Berichtsmonat Rückgänge in Asien, Europa und Südamerika nicht
  • Marktanteil in China trotz rückläufiger Auslieferungen weiter ausgebaut
  • Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann: „2019 ist bisher wie erwartet von geopolitischen Herausforderungen geprägt. In diesem Marktumfeld haben wir uns ordentlich geschlagen und im ersten Quartal leichte Marktanteilsgewinne verbucht.“

Die Marke Volkswagen hat im März weltweit 542.700 Fahrzeuge ausgeliefert und lag damit um 7,2 Prozent unter dem Rekordniveau des Vorjahresmonats. Die positive Entwicklung in den USA (+14,0 Prozent) konnte Rückgänge in Asien (-10,0 Prozent), Europa (-3,5 Prozent) und Südamerika (-12,7 Prozent) nicht kompensieren. Volkswagen hat im ersten Quartal insgesamt 1.456.400 Fahrzeuge in Kundenhand übergeben, das entspricht einem Rückgang von 4,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. In einem ebenfalls rückläufigen weltweiten Gesamtmarkt hat die Marke ihren Marktanteil damit bis Ende März leicht ausgebaut.

Ihr Pressekontakt

Christoph Oemisch
Sprecher Sales & Marketing
Tel. +49 (0) 5361 / 9-18895