Zum Seiteninhalt springen
14.08.19
Wolfsburg
Unternehmen

Marke Volkswagen liefert weniger Fahrzeuge im Juli aus

Marke Volkswagen liefert weniger Fahrzeuge im Juli aus
  • Volkswagen liefert im Juli weltweit 489.000 Fahrzeuge aus, 3,3 Prozent unter Vorjahresmonat 
  • Im Jahresverlauf liegt die Marke mit 3,49 Millionen Auslieferungen 3,8 Prozent unter dem Vorjahreswert 
  • Stabiler Marktanteil in insgesamt rückläufigem Weltmarkt sowohl im Juli als auch im Jahresverlauf 
  • Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann: „Unsere starke Position in einem weltweit rückläufigen Marktumfeld verdanken wir besonders unseren sehr erfolgreichen SUV-Modellen.“

Die Marke Volkswagen hat im Juli weltweit 489.000 Fahrzeuge an ihre Kunden ausgeliefert, 3,3 Prozent weniger als im Juli 2018. Im Zeitraum Januar bis Juli liegt Volkswagen mit 3,49 Mio. Fahrzeugauslieferungen 3,8 Prozent unter dem Vorjahreswert. In einem rückläufigen Weltgesamtmarkt gelang es Volkswagen, sowohl im Berichtsmonat als auch im Jahresverlauf seinen Marktanteil stabil zu halten. In Europa wurden im Juli, wie nach den Rekordwerten im Vorjahreszeitraum erwartet, erneut weniger Fahrzeuge ausgeliefert (-8,8 Prozent). In China lieferte Volkswage in einem rückläufigen Gesamtmarkt 2,0 Prozent mehr Fahrzeuge aus und baute seinen Marktanteil weiter aus. In Brasilien erzielte Volkswagen ein deutliches Auslieferungsplus von 13,5 Prozent.

Ihre Pressekontakte

Manuela Höhne
Sprecherin Sales & Marketing
Tel. +49 (0) 5361 / 9-20301
Christoph Oemisch
Sprecher Sales & Marketing
Tel. +49 (0) 5361 / 9-18895