Zum Seiteninhalt springen

Regenbogenfarben als Zeichen für mehr Vielfalt: Der VfL Wolfsburg beteiligt sich wieder an den internationalen Wochen gegen Rassismus. Am Vielfaltsspieltag laufen die Bundesliga-Frauen und Männer mit dem Volkswagen Logo in Regenbogenfarben auf. Elke Heitmüller, Leiterin Volkswagen Group Diversity Management, und Christian Rudolph, Leiter der zentralen DFB-Anlaufstelle für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt, sprechen über männliche Stereotype im Profifußball und verraten, was Unternehmen und Sport beim Thema Vielfalt voneinander lernen können.

VfL-Profi-Teams spielen für Vielfalt
Christian Rudolph
Elke Heitmüller