Zum Seiteninhalt springen

Am 27. Dezember 1945 läuft die serienmäßige Produktion der Volkswagen Limousine (Typ 1) an. Damit nimmt die eigentliche Erfolgsgeschichte des Volkswagens ihren Lauf. Ursprünglich als Prestige-Projekt der Nationalsozialisten geplant, werden statt eines Fahrzeugs für die Massen ab 1939 Rüstungsgüter produziert. Bis zum Kriegsende sind es nur 630 Einheiten des 1938 in KdF-Wagen umbenannten Modells, die das Volkswagenwerk verlassen. Erst unter britischer Treuhänderschaft, dank der strategischen Weitsicht von Major Ivan Hirst, beginnt in Wolfsburg die einmalige Erfolgsgeschichte des VW Käfer.

Vor 75 Jahren in Wolfsburg: Beginn der Serienfertigung des Volkswagen Käfer
Volkswagen Typ 1, der „Käfer“. Dieses Foto können Sie mit der Angabe des Verwendungszwecks und der Bildsignatur unter history@volkswagen.de anfragen.

Medienkontakte

Dieter Landenberger
Leiter Heritage
Tel. +49 (0) 5361 / 9-74630
Maren Weißner
Sprecherin Heritage
Tel. +49 5361 9-78491