Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren
  • Volkswagen steigt in expandierenden Carsharing-Markt ein
  • Nachhaltiges Angebot durch komplett elektrische Flotte aus 1.500 e-Golf -Fahrzeuge
  • Nächstes Jahr folgen 500 e-up! - und erste ID.3 -Fahrzeuge
  • 2020 ist zunächst eine Expansion gemeinsam mit ŠKODA nach Prag und dann nach Hamburg geplant
  • Christian Senger, Volkswagen Markenvorstand für Digital Car & Services: „Mit WeShare haben wir Carsharing ganz auf die Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt: Einfach zu bedienen und 100 Prozent elektrisch mit Grünstrom betrieben.“

Volkswagen steigt in das expandierende Carsharing-Geschäft ein. Heute fällt in Berlin der Startschuss für WeShare. Mit 1.500 e-Golf-Fahrzeugen bringt die Marke Volkswagen eine komplett elektrische Flotte auf die Straße, die ausnahmslos mit Grünstrom betrieben wird. Anfang des kommenden Jahres folgen 500 zusätzliche e-up! und nach Markteinführung des ID.3 Mitte 2020 die ersten Modelle des neuen voll-elektrischen VW-Modells. WeShare arbeitet nach dem „Free-Floating“-Prinzip ohne fixe Vermietstationen und funktioniert digital per App. Im Jahr 2020 ist eine Expansion von WeShare zunächst gemeinsam mit ŠKODA nach Prag und dann nach Hamburg geplant.

Ansprechpartner

Manuela Höhne
Sprecherin Sales & Marketing
Tel. +49 (0) 5361 / 9-20301
Jonas Kulawik
Sprecher Finanzen / IT
Tel. +49 (0) 5361-9-71121