Zum Seiteninhalt springen

Die Marke Volkswagen hat im April weltweit 487.400 Fahrzeuge ausgeliefert, das waren 6,2 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Erfreulich war im Berichtsmonat die Entwicklung in den USA (+8,7 Prozent), Kanada (+11,1 Prozent), Russland (+7,3 Prozent) und Brasilien (+7,7 Prozent). In China lieferte Volkswagen 6,5 Prozent weniger aus, schaffte es aber in einem rückläufigen Gesamtmarkt, seinen Marktanteil weiter auszubauen. Volkswagen Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann: „Wir haben äußerst attraktive Modelle in vielerorts schwierigen und rückläufigen Gesamtmärkten am Start. In Nordamerika trägt unsere SUV-Offensive Früchte. Das zeigt sich positiv in den Monatszahlen. China bleibt eine große Herausforderung für uns und alle anderen Marktteilnehmer.“

Ansprechpartner

Manuela Höhne
Manuela Höhne
Sprecherin Sales & Marketing
Tel. +49 (0) 5361 / 9-20301
Christoph Oemisch
Sprecher Finance & Sales
Tel. +49 (0) 5361 / 9-18895