Zum Seiteninhalt springen
13.06.19
Wolfsburg (D)
Unternehmen

Volkswagen ID.R kehrt zur Titelverteidigung nach Goodwood zurück

Volkswagen ID.R kehrt zur Titelverteidigung nach Goodwood zurück
  • Rein elektrisch angetriebener ID.R ein Highlight bei Traditionsevent in Südengland
  • Volkswagen Motorsport schickt spezielle Sprintversion des ID.R ins Rennen
  • Romain Dumas hält im ID.R den Streckenrekord für Elektro-Fahrzeuge

Der Volkswagen ID.R ist bereit für die Titelverteidigung beim „Goodwood Festival of Speed“ (4. bis 7. Juli). Im vergangenen Jahr hatte Romain Dumas am Steuer des rein elektrisch angetriebenen Rennwagens in 43,86 Sekunden einen neuen Elektro-Rekord bei dem prestigeträchtigen Rennen in Südengland aufgestellt. Beim Goodwood Hillclimb fuhr der Franzose auf dem nur 1,86 Kilometer langen Kurs die schnellste Zeit seit 15 Jahren. Der ID.R, sportliche Speerspitze der elektrisch angetriebenen Serienfahrzeuge der ID. Familie, stellt sich damit rund fünf Wochen nach dem Rundenrekord für E-Fahrzeuge auf der Nürburgring-Nordschleife der nächsten Herausforderung.

Ihre Pressekontakte

Andre Dietzel
Leiter Kommunikation & Marketing
Tel. +49 175 7234 689
Bernhard Kadow
Projekte & Motorsport
Tel. +49 152 588 70782