Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren
  • Rein elektrisch angetriebener Rennwagen erstmals auf dem Nürburgring
  • Volkswagen Motorsport intensiviert Vorbereitung auf den Versuch, einen neuen Nordschleifen-Rundenrekord für Elektro-Fahrzeuge aufzustellen
  • Romain Dumas: „Ein toller Moment, den ID. R auf meiner Lieblingsrennstrecke zu fahren.“

Einen Tag nach der Weltpremiere des neuen ID. R auf dem Nürburgring ist Romain Dumas im rein elektrisch angetriebenen Rennwagen die ersten Testrunden auf der Nordschleife gefahren. Auf dem 20,832 Kilometer langen Kurs absolvierte der Franzose ein umfangreiches Testprogramm und fuhr dabei zwei Chassis des ID. R abwechselnd, um die zur Verfügung stehende Zeit optimal zu nutzen. Damit begann für Volkswagen Motorsport die finale Vorbereitungsphase auf den Versuch, mit dem 500 kW (680 PS) starken Rennwagen auf der Traditionsstrecke in der Eifel einen neuen Rundenrekord für Elektro-Fahrzeuge aufzustellen.

Ansprechpartner

Andre Dietzel
Leiter Kommunikation und Marketing
Tel. +49 175 7234 689
Bernhard Kadow
Projekte & Motorsport
Tel. +49 152 588 70782