Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren
  • Mit 48-Volt-Mild-Hybrid-Antriebssystem geht Volkswagen in die nächste Runde der breiten Elektrifizierung seiner Flotte
  • Volkswagen gibt erstmals einen genauen Einblick in den MEB
  • Volkswagen treibt die Entwicklung im nächsten Schritt zum hochautomatisierten Fahren konsequent voran

Automatisiertes Fahren Level 3 und 4, ein 48-Volt-Antriebssystem und eine Plattform nur für E-Fahrzeuge – Volkswagen zeigt auf dem 40. Wiener Motorensymposium den Weg in eine vernetzte und CO₂-neutrale Mobilität. Einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Mobilität leistet das Mild-Hybrid (mHEV)-System. Je nach Fahrweise können eine Kraftstoffmenge von rund 0,4 Litern auf 100 Kilometern eingespart und CO₂-Emissionen reduziert werden. Zudem gibt Volkswagen erstmals genauen Einblick in den MEB (Modularer E-Antriebsbaukasten), der die Voraussetzungen für autonomes Fahren schaffen wird.

Ansprechpartner

Peter Weisheit
Sprecher Communications Innovation & Technology
Tel. +49 (0) 5361 / 9-71075
Christian Tinney
Communications Innovation & Technology
Tel. +49 (0) 5361 / 9-86214