Zum Seiteninhalt springen

Hybridantriebe boomen. Europaweit meldete die European Automobile Manufacturers Association (ACEA) Anfang September für das zweite Quartal des Jahres 2020 ein Zulassungsplus von 133,9 Prozent gegenüber 2019. Einen korrespondierenden Wert lieferte das deutsche Kraftfahrtbundesamt (KBA) für den August: Plus 132,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mit dafür verantwortlich: Volkswagen. Denn Europas erfolgreichste Automobilmarke weitet das Hybridspektrum massiv aus. Golf, Tiguan, Passat und Passat Variant, Arteon und Arteon Shooting Brake sowie Touareg – sie alle bieten die neuesten Versionen der elektrisierten Antriebe. Fakt ist: Hybridtechnologien vereinfachen den Umstieg auf E-Mobilität. Kunden können die Handhabung und das Laden ausprobieren, ohne auf große Gesamtreichweiten zu verzichten.

Plug-In-Hybrid für alle Fälle: Emissionsfrei auf der Kurzstrecke, effizient auf der Langstrecke

Magazin E-Offensive

Ansprechpartner

Kamila Joanna Laures
Sprecherin Sales & Marketing
Tel. +49 (0) 5361 / 9-89610
Christian Buhlmann
Leiter Product Line Communications
Tel. +49 (0) 5361 / 9-87584