Zum Seiteninhalt springen

Volkswagen geht den nächsten großen Schritt auf dem Weg zum softwareorientierten Mobilitätsanbieter: Ab diesem Sommer wird die Marke regelmäßig Software-Updates „Over-the-Air“ in die Modelle seiner ID. Familie ausspielen. Volkswagen ist damit der erste und bisher einzige Volumenhersteller, der diese innovative Technologie für Kunden in der Breite verfügbar macht. Den Auftakt bildet der ID.3: Der neueste Softwarestand „ID.Software2.3“ wird per mobilem Datentransfer im Juli 2021 an Kunden des sogenannten „First Movers Club“ ausgeliefert. Das Update enthält Anpassungen und Verbesserungen rund um Bedienung, Performance und Komfort. Updates für alle ID.3 und ID.4 und ID.4 GTX Kunden werden sukzessive folgen. Künftig wird Volkswagen die Software seiner ID. Fahrzeuge alle zwölf Wochen auf den neuesten Stand bringen.

Medienkontakte

Benedikt Griffig
Leiter Technologie Kommunikation
Tel. +49 (0) 5361 / 9-977164
Dr. Stefanie Blabl
Kommunikation Technologie
Tel. +49 (0) 5361 / 9-969564