Zum Seiteninhalt springen

Volkswagen geht einen weiteren Schritt in Richtung einer vollvernetzen Fabrik. Ab sofort gibt es am Stammwerk Wolfsburg ein lokales 5G-Standalone-Netz („Campusnetz“), das zunächst das zentrale Entwicklungszentrum und die Pilothalle der Produktion umfasst. Ziel des Pilotprojekts ist es, die 5G-Technologie unter den hohen Anforderungen der Autoproduktion zu testen und für den zukünftigen industriellen Serieneinsatz weiterzuentwickeln. Genutzt wird dafür eine exklusive 5G-Funkfrequenz für eine sichere und verzögerungsfreie Übertragung von Daten. Zudem ist in der Gläsernen Manufaktur Dresden eine sogenannte „5G-Insel“ in Betrieb genommen worden. Volkswagen setzt den Aufbau und den Betrieb der 5G-Infrastruktur in Eigenregie um und will so wettbewerbsrelevantes Spezialwissen für die Nutzung der wichtigen Zukunftstechnologie sammeln sowie die Datensicherheit gewährleisten.

Story im Shaping Mobility Hub

Shaping Mobility Hub: 5G für die voll vernetzte Fabrik der Zukunft

Video

Forschungsprojekt 5G Insel - Cloud-basierte Steuerung von Robotern

Medienkontakte

Maj-Britt Peters
Sprecherin Software & Technologie
Tel. +49 (0) 5361 9-969167
Dr. Christoph Ludewig
Corporate Communications (Stellv. Leitung)
Tel. +49 (0) 5361 / 9-87575