Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren

Auf den Punkt:

Neues Denken: ID. SPACE VIZZION verbindet Aerodynamik eines Gran Turismo mit dem Platzangebot eines SUV

Volkswagen zeigt in einer Weltpremiere auf der Los Angeles Auto Show (22.11. bis 01.12.) den ID. SPACE VIZZION – ein Zero-Emission-Vehicle für eine neue Zeit, ein neues Denken und eine neue Mobilität.
Luftdurchströmte Front- und Dachpartie. Volkswagen geht mit dem ID. SPACE VIZZION neue aerodynamische Wege: Die vom Fahrtwind durchströmte Front- und Dachpartie lässt das Design der Studie noch exklusiver wirken.
Progressiv. Drei Aspekte prägen das Interieur des neuen ID. SPACE VIZZION: eine ungewöhnlich gute Raumausnutzung, der Einsatz nachhaltiger Materialien und eine absolut selbsterklärende Bedienbarkeit.
Selbsterklärende Bedienbarkeit. Volkswagen zeigt im ID. SPACE VIZZION das volldigitalisierte Cockpit einer neuen Zeit. Die konsequente Digitalisierung wird dabei dazu genutzt, die Bedienbarkeit des Fahrzeugs selbsterklärender denn je zu gestalten.
Selbsterklärende Bedienbarkeit. Volkswagen zeigt im ID. SPACE VIZZION das volldigitalisierte Cockpit einer neuen Zeit. Die konsequente Digitalisierung wird dabei dazu genutzt, die Bedienbarkeit des Fahrzeugs selbsterklärender denn je zu gestalten.
Technische Basis: Modularer E-Antriebs-Baukasten (MEB); Status: Studie; Möglicher Serienstart: 2021

Ansprechpartner

Jochen Tekotte
Sprecher Product Line E-Mobility
Tel. +49 (0) 5361 / 9-87057
Christian Buhlmann
Leiter Product Line Communications
Tel. +49 (0) 5361 / 9-87584