Zum Seiteninhalt springen
05.12.19

Sara-Frenkel-Preis bei Namenspatronin in Antwerpen angekommen

Sara-Frenkel-Preis: Namenspatronin Sara Frenkel-Bass (97) betrachtet die Skulptur aus Holz und Metall mit strahlenden Augen. Die Ehrenauszeichnung der Jury ist das „Urmeter“ des Sara-Frenkel-Preises für Respekt, Toleranz und Zivilcourage, der dieses Jahr erstmals vergeben wurde.

Bild-Nr: DB2019AL02748
Copyright: Volkswagen AG
Rechte: Verwendung für Pressezwecke honorarfrei