Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren
05.04.19

Wörthersee GTI 2019

Noch gut sieben Wochen bleiben den 18 Auszubildenden, dann muss ihr Wörthersee-Showcar auf breiten Rädern stehen, abgedeckt und verladen werden. Vier Frauen und 14 Männer aus 9 Berufen bauen zurzeit einen einzigartigen Golf GTI nach eigenen Vorstellungen auf. Die Weltpremiere ist am 29. Mai in Maria Wörth in Kärnten. Die sportliche GTI-Familie hat eine weltweite Fangemeinde. Jedes Jahr treffen sich Zehntausende von Fans am Wörthersee zum legendären GTI-Treffen. Dem Wolfsburger Team Wörthersee-GTI 2019 um Projektleiter Holger Schülke gehören an:

Von links nach rechts (Beifahrerseite): Projektleiter Holger Schülke, Betty Zimberg, Auszubildende zur Verfahrensmechanikerin für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Dominik Metzig, Auszubildender zum Kaufmann für Büromanagement, Nicolas Hesse, Auszubildender zum Kaufmann für Büromanagement, Patrick Münchberg, Auszubildender zum Mediengestalter, Henri Vespermann, Auszubildender zum Technischen Produktdesigner, Patrick Marten, Auszubildender zum KFZ-Mechatroniker, Kira Stöhr, Auszubildende zur Fahrzeuglackiererin, Kevin Behnsen, Auszubildender zum Fahrzeuglackierer, von links nach rechts (Fahrerseite): Daniel Butz, Auszubildender zum Technischen Modellbauer, Lea Radmann, Auszubildende zur Fahrzeuginnenausstatterin, Estelle Fassonge, Auszubildende zur Fahrzeuginnenausstatterin, Lorenzo Canu, Auszubildender zum KFZ-Mechatroniker (Team-Sprecher), Jonas Schatz, Auszubildender zum Elektroniker für Automatisierungstechnik, Maximilian Neubauer, Auszubildender zum Elektroniker für Automatisierungstechnik, Luca-Fabiano Lesse, Auszubildender zum KFZ-Mechatroniker, Claudio Lindner, Auszubildender zum KFZ-Mechatroniker.

Bild-Nr: DB2019AL00743
Copyright: Volkswagen AG
Rechte: Verwendung für Pressezwecke honorarfrei