Zum Seiteninhalt springen

Diversität. Transformation. Digitalisierung. Drei Themen, die in der Wirtschaft und im Fußball aktueller sind denn je. In der Autostadt in Wolfsburg diskutierten Martina Voss-Tecklenburg, Bundestrainerin der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft, und Astrid Fontaine, Mitglied des Markenvorstands bei Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN), verantwortlich für People and Transformation, über ihre Erfahrungen und Sichtweisen.

Zwei Powerfrauen und die Zukunft der Mobilität: Martina Voss-Tecklenburg (links), Astrid Fontaine und der vollelektrische ID. Buzz Cargo.
Talk auf Augenhöhe: Martina Voss-Tecklenburg (links) mit Astrid Fontaine.

Diversität in Wirtschaft und Sport entscheidend

Transformation durch Umdenken und umgekehrt

Digitalisierung bringt Vorteile und Erleichterungen

Klare Ziele bei der UEFA Women’s EURO 2022

Hat sehr oft gut lachen: Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg.