Zum Seiteninhalt springen
Technologie

Active Info Display

Volkswagen Polo

Pressemitteilungen

  • 26.04.18
    Technologie

    Zeitreise auf 40 Seiten durch die Volkswagen Forschungshistorie

    In der neuen Publikation „Der Zeit voraus“ geht Volkswagen auf eine faszinierende Zeitreise durch die Geschichte der Forschung und Entwicklung: Bereits 1955 entwickelte die Marke den ersten Prototyp mit einer selbsttragenden Karosserie und Frontantrieb. Erste Crashtests fanden 1965 statt, das Forschungsfahrzeug „ESVW I“ aus dem Jahr 1972 galt als Meilenstein in der Verbesserung der Sicherheit. Entwicklungen im Bereich der alternativen Antriebe werden in der 40-seitigen Broschüre ebenso thematisiert wie ein Ausblick in die Zukunft.
  • 28.08.17
    Modelle

    Sportlicher, größer, vernetzter, individueller - neuer Polo startet erstmals mit digitalisiertem Cockpit

    - Die sechste Polo Generation soll Erfolgsstory fortsetzen: Mit weltweit bislang mehr als 14 Millionen verkauften Exemplaren (inkl. Derivate nahezu 16, 5 Mio. mal) ist der Polo eines der erfolgreichsten Fahrzeuge seiner Klasse. - Optimiertes Package durch MQB: außen länger und flacher als sein Vorgänger, gleichzeitig innen größer. Länge 4.053 mm lang (+81 mm), Radstand 2.548 mm (+92 mm), Kofferraumvolumen 351 Liter (+71 Liter). - Dank MQB setzt der Polo neue Maßstäbe in seiner Klasse: Front Assist, Blind Spot-Detection, ACC, Multikollisionsbremse und LED-Scheinwerfer kennt man sonst nur aus höheren Fahrzeugklassen. - Erster Polo mit digitalen Instrumenten: Zweite Generation des Active Info Display feiert ihre Weltpremiere im neuen Polo. - Polo besticht mit emotionalem und charismatischem Design: Das neue Exterieur setzt auf expressive Dynamik mit maskuliner Frontpartie. - Wie er Euch gefällt: Trendline, Comfortline, Highline, GTI, Beats und Lifestyle-Pakete formen großes Spektrum der Versionen. - Polo setzt Maßstäbe in Sachen Individualisierung: 14 Außen- und acht Dashpad-Farben bieten nahezu grenzenlose Möglichkeiten. - Erstmals mit Erdgas: Motoren leisten zwischen 48 kW / 65 PS und 147 kW / 200 PS. Polo Novum: TGI (Erdgas) mit 66 kW / 90 PS. - Preislich attraktiv: Neuer Polo startet serienmäßig mit vier Türen und Front Assist zum Preis von 12.975 Euro (Deutschland).
  • 10.11.16
    Modelle

    Weltpremiere in Wolfsburg: Volkswagen präsentiert den neuen Golf

    Volkswagen hat heute im neuen Markenhochhaus in Wolfsburg ein großes Update des Golf präsentiert. Kennzeichen: geschärftes Design, neue Motorentechnologien, neue Assistenzsysteme und eine neue Generation der Infotainmentsysteme. Weltweit erstmals in der Kompaktklasse kann das Top-Infotainmentsystem „Discover Pro" via Gestensteuerung bedient werden. Mit seinem 9,2-Zoll-Screen bildet es eine konzeptionelle und visuelle Einheit mit dem im Golf ebenfalls neuen Active Info Display (digitale Instrumente). Als eines der ersten Kompaktmodelle ist der neue Golf auf Wunsch zudem mit teilautomatisierten Fahrfunktionen ausgestattet. So dirigiert der neue Stauassistent den Volkswagen durch Stop-and-Go-Situationen.
  • 28.09.14
    Modelle

    Die Weltpremiere des Passat GTE

    Zehn wichtige Fakten zur Weltpremiere des Passat GTE: 1. Der Passat GTE ist der erste Plug-In-Hybrid von Volkswagen, der als Limousine und Variant angeboten wird. 2. Neuer Passat GTE ist frontgetrieben und entwickelt eine maximale Systemleistung von 160 kW / 218 PS. 3.Der Passat GTE startet bei ausreichend geladener Batterie und bis zu einem bestimmten Außentemperaturminimum im „E-Mode". 4. Über eine Distanz von bis zu 50 km kann der Passat GTE elektrisch im „E-Mode" emissionsfrei gefahren werden. 5. Die Reichweite mit einer Tank- und Batteriefüllung beträgt über 1.000 km. Paris-London-Paris ohne Tanken. 6. Der Normverbrauch nach NEFZ-Verbrauch* wird bei unter 2,0 l/100 km (analog weniger als 45 g/km CO2) liegen. 7. Der Passat GTE ist im Hybrid-Modus über 220 km/h schnell; im rein elektrischen „E-Mode" sind es 130 km/h. 8. Serienmäßig: LED-Scheinwerfer, Infotainmentsystem „Composition Media", Front Assist und City-Notbremsfunktion. 9. Passat GTE wird optional mit dem digitalen und interaktiv konzipierten Active Info Display erhältlich sein. 10. Das Design des Passat GTE wurde individualisiert. Eines der Erkennungszeichen ist das c-förmige LED-Tagfahrlicht.

Storys

02.11.17
E-Mobilität

Die Radios des Golf.

Basisinformationen

  • 04.12.17
    Modelle

    Der neue Polo GTI – die Fahrvorstellung

    Nie zuvor hatte ein Polo GTI mehr Assistenzsysteme an Bord Erster Polo GTI mit optional volldigitalen Instrumenten
  • 13.10.17
    Modelle

    Der T-Roc

    Volkswagen SUV-Offensive nimmt mit dem T-Roc weiter Fahrt auf Künftiges SUV-Spektrum wird vom T-Cross bis zum Touareg reichen
  • 28.08.17
    Modelle

    Der neue Polo – die Fahrvorstellung

    Sportlicher, größer, vernetzter, individueller - neuer Polo startet erstmals mit digitalisiertem Cockpit