Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren

Die Automobilindustrie tritt in eine neue Ära ein: Im Beisein von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Konzernchef Herbert Diess lief an diesem Montag das erste Fahrzeug der neuen E-Auto-Generation vom Band – ein weißer ID.3.

Kanzlerin Angela Merkel neben dem ersten ID.3 aus der Serienproduktion
Prominente Eröffnungsgäste beim Festakt: Jens Rothe, Betriebsratsvorsitzender des Fahrzeugwerkes Zwickau; Volkswagen CEO Herbert Diess, Bundeskanzlerin Angela Merkel; Ministerpräsident Michael Kretschmer; Volkswagen Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch; Bernd Osterloh, Vorsitzender des Volkswagen Konzernbetriebsrats
Kanzlerin Angela Merkel: "Zwickau ist das Flaggschiff des Wandels zur E-Mobiltät und deshalb ein Eckpfeiler der Zukunft der deutschen Automobilindustrie“.
Kanzlerin Merkel mit Bernd Osterloh, Carl Hahn, Hans Dieter Pötsch und Herbert Diess (von links nach rechts).
MEB: Das Batteriesystem der Elektroplattform
Der neue ID.3: Ein komplett bilanziell CO2-neutrales Fahrzeug
Auf dem Weg zur modernen, bilanziell CO2-neutralen E-Auto-Produktion: Das Werk in Zwickau
Auf dem Weg zur modernen, bilanziell CO2-neutralen E-Auto-Produktion: Das Werk in Zwickau

Mehr zum Thema