Zum Seiteninhalt springen
23.04.19
Wolfsburg (D)
E-Mobilität

Strom im Blut

Volkswagen baut sein Werk in Zwickau für die E-Mobilität um. 1,2 Milliarden Euro werden dafür in den Standort in Sachsen investiert. Der Umbau dauert drei Jahre und ist durchaus anspruchsvoll: Die Produktion läuft voll weiter.

Story: Strom im Blut
An dieser Stelle wird er stehen: einer von 1.625 neuen Robotern für die Produktion des ID. im Werk Zwickau.
Reinhard de Vries, Geschäftsführer Technik und Logistik der Volkswagen Sachsen GmbH: „Das ist wie Umziehen im Kleiderschrank.“
Noch laufen in Zwickau die Modelle Golf und Golf Variant vom Band. Mirjam Chlouba montiert gerade eine Seitenscheibe.
Parallel zum Umbau des Werks Zwickau auf den vollelektrischen ID. werden in diesen Wochen weiterhin Golf und Golf Variant gebaut.
Alle 8.000 Mitarbeiter im Werk Zwickau werden für die Produktion des ID. geschult.