Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren

Mit dem ID.3 beginnt eine neue Ära – auch beim Thema Nachhaltigkeit. Das E-Auto ist der erste bilanziell CO2-neutral gefertigte Volkswagen. Wie Volkswagen das schafft? Durch eine ganzheitlich nachhaltige Strategie. Mehr dazu hier, unter anderem mit fünf Infografiken und einem Video:

Keine Emissionen: Der ID.3 ist bilanziell komplett klimaneutral
Die bilanziell 100 Prozent CO2-neutrale Produktion ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg zu einer Fertigung ohne Auswirkungen auf die Umwelt
Hot Spots in der Herstellung des ID.3: Die Batterie verursacht über 40 Prozent der CO2-Emissionen
Bei der Gewinnung von Rohstoffen und der vorgelagerten Produktion von Material und Bauteilen lässt sich viel CO2 einsparen
Insbesondere in der Batterieproduktion kann viel CO2 gespart werden
Auf dem Weg zur modernen, bilanziell CO2-neutralen E-Auto-Produktion: Das Werk in Zwickau
Neue Ära nach Käfer und Golf: Mit dem ID.3 startet Volkswagen in das Zeitalter der bilanziell CO2-neutralen Mobilität. Das Interesse an dem E-Auto ist groß.
Wer Grünstrom tankt, ist eindeutig umweltfreundlicher unterwegs: Die CO2-Bilanz eines Elektroautos hängt stark vom Strom-Mix ab

Mehr zum Thema