Zum Seiteninhalt springen
Neues Volkswagen Kompetenzzentrum Sicherheit
Und Stop! Die Crash-Simulation im Schlitten ermöglicht präzise Messwerte ohne Kaltverformung
Ein echter Donnerkeil! 2,5 Meter Stahl sorgen für ein schlagartiges Abbremsen des Schlittens
Gruppenbild mit Ingenieur: Dr. Gunnar Koether, Leiter Entwicklung Fahrzeugsicherheit bei Volkswagen im Kreise seiner Dummys
Auslaufsicher auch im Kopfstand – nach einem Crash müssen Öl, Sprit und Co. da bleiben, wo sie hingehören
Einsatzgespräch mit Dummy: Dimitrij Jeske und Michael Bruns checken den Schlitten vor dem großen Knall
Körperpflege im Namen der Sicherheit: Für präzise Messergebnisse wird jeder Dummy individuell auf seinen Einsatz vorbereitet
Messpunkte sind unbestechlich – Referenzmarken an den Wänden machen jede Formveränderung an Chassis und Fahrwerk sichtbar
High-Tech im Kofferraum: Komplexe Sensorik macht Fahrzeugbelastungen während des Crashs sichtbar