Zum Seiteninhalt springen
29.05.19
Wolfsburg (D)
Modelle

Holografie im GTI

Schnell, laut und leuchtend: Auf dem GTI Treffen am Wörthersee zeigt Volkswagen in diesem Jahr den Golf GTI Aurora. In Kofferraum ist faszinierende Technologie verbaut: Das Soundsystem wird per Hologramm gesteuert.

Play-, Pause- und Stopp-Tasten, wie man es von Stereoanlagen kennt – und doch ist alles ganz anders. Über ein Hologramm im Kofferraum steuert der HiFi-Freund das 3.000-Watt-Soundsystem intuitiv.
Insgesamt 18 Auszubildende entwarfen und bauten über mehrere Monate das Showcar für das GTI Treffen 2019.
Blick in den Kofferraum: Über dem Holografie-Modul schweben die Playlisten. Mit einem Fingertipp wählt der Nutzer aus, welches Genre und Album er hören möchte. Die Bedienung des Hologramms ist selbst erklärend.
Farbenfroh und spektakulär: Während Musik abgespielt wird, projiziert das Holografie-Modul eine dreidimensionale Equalizer-Anzeige in die Luft. Rechts davon: der Lautstärkeregler.

Fakten zum Fahrzeug

Vorne 380 PS und hinten Hologramm: Der Golf GTI Aurora