Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren

Mit dem Umbau des Werks Zwickau rüstet Volkswagen den Standort zu einer modernen High-Tech-Fabrik um. Wir haben uns unter anderem im Presswerk, im Karosseriebau und in der Lackiererei umgeschaut und mit den Experten gesprochen.

Werk Zwickau: Immer mehr Montageprozesse sind automatisiert
High-Tech-Fabrik Zwickau: Automatisierte Fertigung in der Montage.
Hier baut der Roboter vollautomatisch das Cockpit ein.
Auch am Einbau der Vorderachse haben automatisierte Prozesse einen entscheidenden Anteil. So legt auch hier der Roboter die schweren Bauteile automatisch auf den Fahrwerkrahmen.
Verschraubt wird das Ganze mit der sogenannten X-Gun, einer Vorrichtung für Schrauben, die vollautomatisch beladen wird.
Lars Thielemann, Leiter Planung im Zwickauer Werk, steht in der Montagehalle vor dem Cockpit-Einbau ...
Das fahrerlose Transportsystem in der Montagelinie vier.

Mehr zum Thema