Zum Seiteninhalt springen
08.04.19
Osnabrück
Modelle

Die zwei mit dem Typ drei

Für die Oldtimer-Messe Techno-Classica 2019 restaurieren zwei Auszubildende von Volkswagen Osnabrück einen automobilen Klassiker, Baujahr 1968. Sie lernen daran die Grundlagen des Automobilbaus – bevor sie künftig die Elektroautos der Zukunft bauen.

Auszubildende restaurieren Typ 3 VW 1600 TL
Marvin Wiethölter (rechts) und Fábio Lopes, Auszubildende bei Volkswagen in Osnabrück

Fábio Lopes und Marvin Wiethölter restaurieren den Typ 3, Baujahr 1968

Die Karosserie wurde komplett neu lackiert

Die frisch lackierte Karosserie – in diesem Zustand begann der Wiederaufbau

Die Montage der Scheinwerfer gehört zur Restaurierung

„Da ist so gut wie gar keine Elektronik dran“, sagt Fábio Lopes

Montage der Kofferaum-Haube. Der Motor befindet sich im Heck

Den Motor lieferte ein VW 412 S mit 1.957 ccm Hubraum.

Kontrolle des im Heck eingebauten Motor

 Auch bei den Armaturen mussten Fábio Lopes und Marvin Wiethölter ganz von vorne beginnen

 Viele Baueile konnten Fábio Lopes und Marvin Wiethölter noch bestellen …

 … andere Teile mussten die beiden Auszubildenden mühsam aufarbeiten

Lopes und Wiethölter mit Dieter Landenberger, Leiter Volkswagen Heritage (Mitte), Klaus-Dieter Ulrich (2. Von links) und Marcel Leifer von der Automobilsammlung Osnabrück.

Mehr zum Thema