Zum Seiteninhalt springen

Als Projektleiter bei der Entwicklung der „We Score“-App für den neuen Golf war Julius Merkel voll in seinem Element: Autos und Fußball sind schließlich seine großen Leidenschaften. Der 24-Jährige bringt darüber hinaus wichtige Eigenschaften mit, die er auch seinem Hobby verdankt. Bei dem wird er regelmäßig zum Buhmann.

Julius Merkel, Projektleiter bei der Entwicklung der „We Score“-App, lehnt im Schatten der Volkswagen Arena am neuen Golf GTI Clubsport.
Als Jugendlicher war Julius Merkel ein ambitionierter Torwart, doch inzwischen hat er eine andere Rolle auf dem Fußballplatz eingenommen.

Großes Vertrauen – große Verantwortung

„Im Rahmen der App-Entwicklung habe ich mit vielen internen und externen Bereichen zu tun“, erklärt der 24-Jährige. „Die Zusammenarbeit mit allen hat enorm Spaß gemacht und lief einfach super.“

Topfit und immer auf Ballhöhe

„Ich will auf jeden Fall im Volkswagen Marketing bleiben und würde gern die ‚We Score‘-App weiterentwickeln“, sagt Julius zu seinen beruflichen Zielen.
In seiner Freizeit tanzt alles nach seiner Pfeife: Julius ist als Fußball-Schiedsrichter aktiv – „eine coole Herausforderung“, wie er es nennt.

Mit dem Master soll es richtig „App-gehen“

Testfahrt im neuen Golf GTI Clubsport: Julius dreht in dem 221 kW (300 PS) starken Modell ein paar Runden um die Volkswagen Arena.
Besondere Verbindung: „Ich will auf jeden Fall im Volkswagen Marketing bleiben und würde gern die ‚We Score‘-App weiterentwickeln“, sagt der 24-Jährige.

Mehr zum Thema

Pressemitteilung:
Neue App für den aktuellen Golf: Mit „We Score“ bleiben Fußballfans immer auf Ballhöhe