Zum Seiteninhalt springen
14.12.18
Wolfsburg (D)
Unternehmen

Der Visionär in China

Carl Hahn, ehemaliger Vorstandsvorsitzender des Volkswagen Konzerns, brachte das Unternehmen in den 1980er Jahren nach China. Mit dem Aufbau einer Automobilindustrie prägte er mit Volkswagen die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung des Landes. Für sein Engagement zeichnet die China Newsweek Carl Hahn als „Person des Jahres“ aus.

Prof. Dr. Carl Hahn, früherer Volkswagen Konzernchef (1982 – 1992), ist am 15. Dezember in Beijing mit dem Award „Person of the Year 2018“ geehrt worden. Der prestigeträchtige Preis des Magazins „China Newsweek“ zeichnet die Vordenker- und Vorreiterrolle von Hahn beim Markteintritt von Volkswagen in der Volksrepublik China aus.
Der ehemalige Vorstandsvorsitzende Prof. Carl Hahn wird für sein Engagement in China als „Person des Jahres“ ausgezeichnet.
Prof. Carl Hahn bei der Grundsteinlegung zur Gründung der Shanghai-Volkswagen Automotive Company in Shanghai im Oktober 1984.