Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren

Mit dem Concours d´Elegance endet die Monterey Car Week. Auf dem so genannten "concept lawn" zeigen die Automobilhersteller ihre spannendsten Studien. Der ID. BUGGY passt eigentlich gar nicht dazu – und genau deshalb ist es der richtige Ort für ihn!

Story: „Publikumsliebling“.
Grün auf grün, so steht er hervorragend da: Der ID. BUGGY auf dem "concept lawn"
Jay Leno, der amerikanische Star-Moderator und Automobilexperte ist Stammgast in Pebble Beach.
„Der Wagen hat eine unglaubliche kulturelle Bedeutung!“, sagt Klaus Bischoff, Chefdesigner von Volkswagen
Um durch Oldtimer, Luxusautos oder spannende Studien flanieren zu können, zahlen die Gäste Eintrittspreise von 450 bis 3.000 Dollar – die Tickets sind lange vorher vergriffen und der Stau auf der Zufahrtsstraße ist lang.
Bruce Meyers vor dem Meyers Manx und dem ID. BUGGY
Raritäten der Elektromobilität: Bus und Käfer "Zelectric Sedan"
Auch in Pebble Beach war der ID. BUGGY schnell der Publikumsliebling

Mehr zum Thema