Zum Seiteninhalt springen
Benjamin Brodbeck am getarnten Prototyp, mit dem Rainer Zietlow 16 500 Kilometer über Land zur Weltpremiere gefahren ist.

Es war eine Präsentation, die Menschen rund um den Globus per Videostream live im Internet verfolgt haben: die Weltpremiere des neuen Touareg in Peking. Dabei waren auch einige deutsche Journalisten. Für uns hat Benjamin Brodbeck, ein Blogger und der Herausgeber von AUTOmativ.de, diesen Gastbeitrag geschrieben - über den spektakulären ersten Auftritt des neuen Volkswagen Flaggschiffs in China.

Foto_02
Die Chinesen können den Beginn der Show kaum erwarten
Foto_03
Der T-Roc mit langem Radstand gefällt Benjamin Brodbeck
Foto_04
Gruppenbild mit Star: das Team um Markenchef Herbert Diess (links) am neuen Touareg
Foto_05
Überraschung am Ende der Bühne: ein weiterer Touareg
Foto_06
Die Show in Peking war spektakulär