Zum Seiteninhalt springen

Möglichst schnell. Möglichst einfach. Möglichst rund um die Uhr. Das digitale Fahrzeuggeschäft gewinnt an Bedeutung - besonders sichtbar wird das in Corona-Zeiten. Beispiele aus Schweden und den Niederlanden.

Story: Autobestellung zu jeder Tageszeit
Schon 2016 hat Volkswagen in Schweden eine neue digitale Vertriebsplattform gestartet. Viele Händler liefern das neue Fahrzeug auf Wunsch nach Hause.
Jan-Pieter van Hemert: „Leasingkunden suchen ein überzeugendes Mobilitätsprodukt, das sie zügig zusammenstellen können.“
Ein komplett digitaler Prozess: Nur jeder achte Kunde legt Wert auf eine Probefahrt.