Zum Seiteninhalt springen

2021 nimmt in Wolfsburg ein neuer Standort der renommierten Programmierschule 42 den Betrieb auf. Volkswagen unterstützt die Schule über den Verein „42 Wolfsburg e. V.“. Im Interview sprechen Personalvorstand Gunnar Kilian und Max Senges, Geschäftsführer von 42 Wolfsburg, über die Digitalisierung der Autoindustrie und den außergewöhnlichen Lernansatz der 42.

Story „42 Absolventen steht die Software-Welt offen“
Willkommen in Wolfsburg – sagt Geschäftsführer Max Senges. Er leitet den Standort der Programmierschule 42: „Das Interesse ist beträchtlich.“
So soll sie aussehen, die neue Programmierschule: Beim Aufnahmeverfahren der 42 zählen Talent und Motivation.

Info für Bewerber: