Zum Seiteninhalt springen
Story: 100 Mal großer Sport
Übergabe: Der 100. Golf GTI TCR wurde feierlich an Rennstallbesitzer Franz Engstler übergeben.
Die imposante Heckpartie des Golf GTI TCR wird vom Heckflügel und den weit ausgestellten Radkästen dominiert. Ganz hinten in den Auspuffrohren sitzen jeweils die Katalysatoren.
Der Innenraum ist gemäß FIA-Regularien gestaltet. Instrumententafel und Türverkleidungen erinnern an die Serienmodelle mit Straßenzulassung.
Dieses Zweiliter-TSI-Triebwerk sitzt auch im normalen Golf GTI. Im GTI TCR arbeitet es mit einem Turbolader aus dem Golf R2 und einer veränderten Ansaugluftführung.
Wo GTI draufsteht, steckt natürlich auch GTI drin: Knapp 65 aller verwendeten Bauteile sind Serienkomponenten aus Straßenfahrzeugen.
Volkswagen Motorsport-Direktor Sven Smeets übergab zusammen mit Sebastian Wilhelms, dem Leiter der Fahrzeugauslieferung der Autostadt, symbolisch das GTI TCR Lenkrad an Rennstallchef Franz Engstler.