Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren

Bei einer Informationsveranstaltung mit rund 6.000 Beschäftigten im Werk Emden hat Werkleiter Andreas Dick in Anwesenheit des zukünftigen Werkleiters Uwe Schwartz und des Betriebsratsvorsitzenden Manfred Wulff die Volkswagen Beschäftigten über die umfangreiche Transformation des Standorts Emden und über die finale Freigabe der dafür erforderlichen Finanzmittel unterrichtet. Zugleich verabschiedete sich Dick, der zum 1. September als Technical Vice President und Mitglied des Vorstands zu FAW-Volkswagen Automotive Co. Ltd nach China wechselt, von der Belegschaft. Er dankte den Beschäftigten für ihren Einsatz und ermutigte, in den Anstrengungen für die zukunftsfeste Aufstellung des Standorts nicht nachzulassen.

Ansprechpartner

Leslie Bothge
Sprecherin Production / Procurement
Tel. +49 (0) 5361 / 9-21549
Markus Schlesag
Sprecher Human Resources
Tel. +49 (0) 5361 / 9-87115