Zum Seiteninhalt springen

Virtuelle Realität (VR) ist keine Spielerei. Bei Volkswagen soll VR dazu beitragen, neue Fahrzeugmodelle schneller und effizienter zu entwickeln. VR-Developer wie David Kuri programmieren dafür die leistungsfähige Software. Der 26-Jährige hat zuvor für ein internationales Computerspiel-Unternehmen gearbeitet. Nun bringt er sein Spezialwissen in das Virtual Engineering Lab der Konzern-IT ein.

Ansprechpartner

Jonas Kulawik
Sprecher IT
Tel. +49-5361-9-711 21
Markus Schlesag
Sprecher Personal
Tel. +49 5361 9999505