Zum Seiteninhalt springen

Der vzbv und Volkswagen haben sich heute auf den ausgehandelten Vergleich in der Größenordnung von 830 Millionen Euro im Rahmen des Musterfeststellungsverfahrens geeinigt. Die Einigung ist möglich geworden durch die Initiative des Präsidenten des Oberlandesgericht Braunschweig.

Hiltrud Werner, Vorständin Integrität und Recht der Volkswagen AG, zum Musterfeststellungsverfahren

Ansprechpartner

Nicolai Laude
Leiter Litigation Communications
Tel. +49 (0) 5361 / 9-25097
Christopher Hauss
Sprecher Litigation Communications
Tel. +49 (0) 5361 / 9-984175