Zum Seiteninhalt springen
23.04.19
Wolfsburg
Volkswagen Group News

Von der Mine bis zur Fabrik: Volkswagen macht mit Blockchain die Lieferkette transparent

Von der Mine bis zur Fabrik: Volkswagen macht mit Blockchain die Lieferkette transparent
  • Zusammenarbeit zwischen Volkswagen Konzern und Tech-Unternehmen Minespider
  • Blockchain-Technologie ermöglicht Rückverfolgung des Rohstoffs bis zum Ursprung
  • Pilotprojekt für Blei-Lieferkette, Anwendung bei weiteren Rohstofflieferketten geplant
  • Leiter Strategie Konzernbeschaffung Philippi: „Wir werden die Technologie nutzen, um unsere Prozesse transparenter und sicherer machen.“

Lieferketten optimieren, Fehlerquellen eliminieren, soziale und ökologische Standards garantieren – das sind die Ziele der Zusammenarbeit des Volkswagen Konzerns mit Minespider. Gemeinsam mit dem auf Blockchain spezialisierten Unternehmen soll im Rahmen eines Pilotprojekts die globale Blei-Lieferkette transparent gemacht werden. Durch digitale Zertifikate ermöglicht die Blockchain-Technologie die Rückverfolgung des Rohstoffs bis zum Ursprung. Der Volkswagen Konzern plant, die Technologie bei weiteren Rohstoffen und deren Lieferketten anzuwenden.

Ihre Pressekontakte

Dr. Günther Scherelis
Sprecher Environment and Sustainability
Tel. +49 (0) 5361 9-87182
Leslie Bothge
Sprecherin Production / Procurement
Tel. +49 (0) 5361 / 9-21549