Zum Seiteninhalt springen
Akzeptieren

Volkswagen hat heute zum ersten Mal den Sara-Frenkel-Preis für Respekt, Toleranz und Zivilcourage verliehen. Die Gewinner kommen aus Wolfsburg von der Carl-Hahn-Schule und den Berufsbildenden Schulen Anne-Marie-Tausch. Zudem gehören junge Vertrauensleute bei Volkswagen sowie ein Projekt¬team der Aids-Hilfe zu den Siegern. Sie wurden für Ideen ausgezeichnet, die Respekt und Toleranz in der Gesellschaft stärken und für Initiativen, die für Zivilcourage gegen Gewalt und Rassismus stehen.

Ansprechpartner

Hans-Rüdiger Dehning
Sprecher Volkswagen Heritage
Tel. +49 (0) 5361 / 9-77173