Zum Seiteninhalt springen
09.08.18
Wolfsburg / Isernhagen
Unternehmen

Volkswagen und Partnerverband unterzeichnen Verhandlungsergebnis für neue Händlerverträge

Volkswagen und Partnerverband unterzeichnen Verhandlungsergebnis für neue Händlerverträge.
Thomas Zahn (l.), Leiter Vertrieb und Marketing Deutschland Marke Volkswagen, und Dirk Weddigen von Knapp, Vorsitzender des Volkswagen und Audi Partnerverbands, unterzeichneten das Verhandlungsergebnis der neuen Händlerverträge im Beisein ihrer Verhandlungsteams.
  • Neues gemeinsames Geschäftsmodell vereinbart
  • Elektromobilität und Digitalisierung sind Kernthemen
  • Handel bleibt tragende Säule des Automobilgeschäfts
  • Zukünftige Zusammenarbeit wird enger

Volkswagen und der Volkswagen und Audi Partnerverband haben gestern das Verhandlungsergebnis für die neuen Verträge der Volkswagen Partner in Deutschland unterzeichnet. In siebenmonatigen Verhandlungen wurden die Eckpunkte der zukünftigen Zusammenarbeit im Detail definiert. „Elektromobilität und Digitalisierung transformieren die gesamte Automobilindustrie. Unser neues Geschäftsmodell ist eine grandiose Teamleistung und voll auf diese Zukunftsthemen ausgerichtet. Damit werden wir weiter gemeinsam erfolgreich sein“, sagte Thomas Zahn, Leiter Vertrieb und Marketing Deutschland der Marke Volkswagen. Dirk Weddigen von Knapp, Vorsitzender des Volkswagen und Audi Partnerverbands ergänzte: „Dieser Vertrag ist richtungsweisend für die Branche.“

Ihr Pressekontakt

Christoph Oemisch
Sprecher Sales & Marketing
Tel. +49 (0) 5361 / 9-18895