Zum Seiteninhalt springen
28.03.19
Wolfsburg / Berlin
Unternehmen

Volkswagen und Nationalgalerie verlängern ihre Partnerschaft um weitere zwei Jahre

Volkswagen und Nationalgalerie verlängern  ihre Partnerschaft um weitere zwei Jahre
  • Volkswagen bietet durch die Kooperation möglichst vielen Menschen Zugang zu Kunst und Kultur
  • VOLKSWAGEN ART4ALL ermöglicht einmal im Monat kostenfreien Museumsbesuch
  • Rollendes Atelier für Kinder im Volkswagen T6
  • Nachwuchsförderung durch Volkswagen Fellowship
  • Nächstes gemeinsames Ausstellungsprojekt: „Andreas Mühe. Mischpoche“ (26.4.- 11.8.2019)

Volkswagen und die Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin haben ihre umfassende Partnerschaft um zwei weitere Jahre verlängert. Ziel der Kooperation ist, möglichst vielen Menschen den Zugang zu Kultur zu erleichtern und somit die kulturelle Bildung in der Gesellschaft zu stärken. Mit der Partnerschaft, die 2013 ins Leben gerufen wurde, fördert Volkswagen mit der Nationalgalerie eine der wichtigsten Museumsinstitutionen Europas, deren Sammlung internationale Kunst von 1800 bis heute in insgesamt fünf Häusern zeigt. Dazu gehören die Alte Nationalgalerie, der Hamburger Bahnhof, die Neue Nationalgalerie, das Museum Berggruen und die Sammlung Scharf-Gerstenberg.

Ihr Pressekontakt

Rita Werneyer
Sprecherin Cultural Engagement
Tel. +49 5361 9-79864