Zum Seiteninhalt springen
27.03.19
Wolfsburg (Deutschland)/Seattle (USA)
Volkswagen Group News

Volkswagen und Amazon Web Services entwickeln Industrial Cloud

Volkswagen und Amazon Web Services entwickeln gemeinsam die Volkswagen Industrial Cloud.
Volkswagen und Amazon Web Services entwickeln gemeinsam die Volkswagen Industrial Cloud.
  • Volkswagen Industrial Cloud führt künftig Daten aller Maschinen, Anlagen und Systeme aus sämtlichen Fabriken des Volkswagen Konzerns zusammen
  • Industrial Cloud schafft wesentliche technologische Voraussetzung zur Erreichung der Produktivitätsziele in der Produktion
  • Perspektivische Integration der globalen Volkswagen-Lieferkette mit ihren 30.000 Standorten von mehr als 1.500 Zulieferern und Partnerunternehmen in Industrial Cloud
  • Offene Industrie-Plattform: Weitere Partner sollen sie nutzen können

Volkswagen und Amazon Web Services werden gemeinsam die Volkswagen Industrial Cloud aufbauen. Beide Unternehmen gaben dazu eine mehrjährige Entwicklungszusammenarbeit bekannt. In der Volkswagen Industrial Cloud werden künftig die Daten aller Maschinen, Anlagen und Systeme aus sämtlichen 122 Fabriken des Volkswagen Konzerns zusammengeführt. Das hilft Abläufe und Prozesse in der Fertigung zu optimieren, um so Produktivitätssteigerungen in den Werken zu ermöglichen. Die Industrial Cloud von Volkswagen schafft damit die wesentliche technologische Voraussetzung zur Erreichung der Produktivitätsziele in der Produktion. Langfristig geht es auch um die Integration der globalen Lieferkette des Volkswagen Konzerns mit über 30.000 Standorten von mehr als 1.500 Zulieferern und Partnerunternehmen. Gemeinsam mit Amazon Web Services legt Volkswagen seine Industrial Cloud deshalb als offene Industrie-Plattform an, die perspektivisch auch weitere Partner aus Industrie, Logistik und Handel nutzen können.

Ihre Pressekontakte

Dr. Marc Langendorf
Leiter Corporate Communications
Tel. +49 (0) 5361 / 9-34474
Jonas Kulawik
Sprecher Finanzen / IT
Tel. +49 (0) 5361-9-71121