Zum Seiteninhalt springen

Der Volkswagen Konzern baut sein erfolgreiches Engagement in der Volksrepublik China mit einem neuen Gemeinschaftsunternehmen weiter aus. In Anwesenheit von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem chinesischen Regierungschef Li Keqiang unterzeichnete Volkswagen in Berlin ein Joint Venture mit dem chinesischen Autohersteller Anhui Jianghuai Automobile (JAC). An dem neuen Unternehmen, das Elektrofahrzeuge sowie Mobilitätsdienstleistungen entwickeln, produzieren und vertreiben soll, halten beide Partner je 50 Prozent. „Die neue Partnerschaft ist ein weiterer Meilenstein unserer Elektro-Offensive in China", kommentierte Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender des Volkswagen Konzerns, die Vereinbarung. „So wie wir seit mehr als 30 Jahren gemeinsam mit unseren Partnern in China die Entwicklung der Automobilität geprägt haben, so wollen wir die Mobilität von morgen mitgestalten: elektrisch, voll vernetzt, nah an den Bedürfnissen unserer Kunden."

Ansprechpartner

Eric Felber
Eric Felber
Leiter Konzernkommunikation - Unternehmen & Wirtschaft
Tel. +49 (0) 5361 / 9-87575
Dr. Christoph Ludewig
Volkswagen Group China | PR & Communications
Tel. +86 10 6531 5482